Donnerstag, 29. Mai 2014

Greifbar - von Melanie Stoll


http://www.amrun-verlag.de/

Cover

Das Cover ist geheimnisvoll mit der Formation der Steine und dem Mond im Hintergrund und den zwei Federn im Vordergrund die zu Boden schweben. Der Titel dazu hört sich gut an und ist passend finde ich! :D


Charaktere

Die siebzehnjährige Dorey träumt jede Nacht den ein und selben Traum der Sie auch am Tag nicht mehr los lässt. Sie beschlisst der Sache auf den Grund zu gehen und begegnet einem Fremden jungen Mann der Ihr zufällig über den Weg läuft als Sie ein Buch das die Traumdeutung erläutern soll kaufen will.

Julian ist am Anfang aufgebracht und Dorey kommt sich bei Ihrer ersten Begegnung wie sie vermutet völlig fehl am Platze vor. Was Sie nicht ahnt ist das Sie Julian schon sehr viel länger kennt als Ihr bewusst ist.


Schreibstil

Die Autorin Melanie Stoll hat mich mit Ihrer geschichte ab der ersten Seite eingefangen. Ich bin begeistert von dem flüssigen Schreibstil der weder an Spannung noch an Gefühl etwas vermissen lässt.
Ich freue mich schon auf mehr von der Autorin und ganz besonders auf den Zweiten Teil.


Meinung

Dorey ist siebzehn und weiß noch nicht das die seltsamen Träume nicht das einzige sein wird das auf Sie zukommt. Sie beschliesst der Sache auf den Grund zu gehen und herauszufinden ob es nur fantasien sind oder eine Ursache dahinter steckt. Denn nicht nur das Ihr Marius  auf einer Party Ihres Freundes über den Weg läuft und als der junge Mann aus dem Geschäft herrausstellt wo Sie ihr Traumdeutungsbuch gekauft hat.
Nein er fährt sie auf drängen Ihres Freundes nachhause und da fangen die seltsamen Ereignisse an und Dorey muss sich fragen wie es so schnell kommen konnte das Ihr Leben und Ihr Herz binnen kürzester Zeit Kopf steht. Denn das Sie etwas angegriffen hat beim Autofahren hatte sie sich bestimmt nicht eingebildet.
Und vor allem WAS hat Julian den Sie vorher noch nie gesehen hat mit Ihr zu tun.....


Fazit

Eine Geschichte die mich mit Ihrer Spannung durchweg fasziniert hat und auch die Gefühle zwischen den Charakteren, die hier eine Geschichte aufdecken die weit mehr reicht als nur in Doreys Träumen... ;)


5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen