Dienstag, 6. Mai 2014

Höllischer Verrat- Die Engelsjägerin 2


Höllischer Verrat- Die Engelsjägerin 2



www.bookshouse.de.

Fantastische Fortsetzung mit Spannungsgarantie!!!  


Das Cover: Besticht durch die Farbgebung und macht Lust auf mehr, man fragt sich was die Frau denkt und was der Mann neben Ihr für eine Rolle spielt. Auch die Überschrift macht Neugierig auf den zweiten.

Charaktere: Die Blutdämonin Nikka, gefält mir durch Ihre Art sehr gut, was Sie auch schon im ersten getan hat. Sie lässt sich nicht gerne was vorschreiben und hat Ihren eigenen Kopf.
Tarsos macht Nikka den Hof, was der Blutdämonin zu gefallen scheint, aber Sie scheint meiner Meinung noch immer den Engel Levian im Kopf zu haben.
In diesem Teil gibt es alte Bekannte, aber auch neue Charaktere tauchen auf.

Meine Zusammenfassung:
Im Jahre 2133 ist die Erde ein unwirtlicher Lebensraum geworden und wir werden in der Fortsetzung in die Geschichte von der Blutdämonin Nikka eintauchen die mir in Band 1 schon super gefallen hat.

Mittlerweile versucht Sie die Gedanken an den Engel Levian zu verdrängen da Er Sie ausspioniert und verlassen hat.
Sie beschliesst sich auf den gutaussehenden Tarsos einzulassen...
aber damit fängt ihr halbwegs bis dato geordnetes leben an ins Chaos zu versinken den ein alter Bekanter taucht auf und auch Nikkas Familie führt was im Schilde.

Der Schreibstil:
Ich liebe die Fortsetzung. Der flüssige Schreibstil entführt einen gleich wieder hinein in das spanndene Abenteuer um Dämonen, Engel und Menschen und ich bin begeistert von den Charakteren und hoffe noch mehr von der Autorin zu lesen! :D

                                                                   5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen