Mittwoch, 21. Mai 2014

''Im Feuer der Begierde'' - von Jeanine Frost

www.randomhouse.de

Beschreibung


Leila ist eine junge Frau die sich nach den Gefühlen von Vlad sehnt und auch versucht einzufordern. Nachdem Sie Ihre übernatürlichen Fähigkeiten verloren hat und Vlad Sie nicht weiter zu beachten scheint.
Entschliesst Sie sich von Ihm weg zu gehen.
Leila steht dann nicht nur vor der Entscheidung wird Sie ohne Vlad glücklich werden können oder soll Sie dem Geständniss von Maximus nachgeben, der sehr viel mehr für Sie empfindet als nur bloße Freundschaft?



Cover

Das Cover macht Lust auf mehr. Das Farbzusammenspiel ist sehr harmonisch und auch der Gesichtsausdruck der jungen Frau deutet darauf hin das Sie sich optimistisch und kämpferisch zeigt.
Der Titel dazu ist sehr passend und ich finde zu der Geschichte stimming. Denn das es da Feurig zugeht finde ich persönlich schon.


Charaktere

Leila ist eine junge Frau die sich nach Vlad sehnt der Ihr aber Gefühlsmässig leider verschlossen bleibt.
Sie gibt eines Tages auf und packt Ihre Koffer um Ihn zu verlassen und nie wieder zu sehen.

Vlad ist ein Charakter der manchmal sehr düster und gefühlskalt scheint, aber Leila lässt Ihn alles andere als kalt.

Maximus liebt Leila und sieht seine Chance gekommen Ihr mehr als nur ein Freund zu sein, aber wird Ihr das reichen oder gibt Sie Vlad noch eine Chance?


 

Schreibstil

Die Autorin Jeanine Frost hat einen wunderbar flüssigen Schreibstil der auch bei dieser Geschichte keine Wünsche mehr offen lässt und mich schlichtweg begeistert.
Die Charaktere sind allesamt sehr gut beschrieben und man taucht ein in die Welt von Leila und Vlad.


Meinung

Ich bin von dieser Geschichte begeistert, genauso wie mich einige andere von der Autorin begeistern und muss sagen das Sie mich mit Ihrem Werk voll und ganz überzeugt hat und ich mir das Buch mehr als einmal zu Gemüte führen werde.
Es ist nicht nur sehr spannend zu lesen wer jetzt für die Anschläge auf Leila verantwortlich ist, sondern auch das Verhältnis von Leila und Vlad brachten ein paarmal ein schmunzeln über mich, den Leila denkt gar nicht daran Vlad als Autoritätsperson anzusehen... :D



Fazit


Ein Lesegenuss für mich und absolut zu empfehlen. Ich bin absolut begeistert und freue mich schon auf den nächsten Teil von der Autorin.



Fazit 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen