Sonntag, 4. Mai 2014

Sarah in Love






Klappentext:
„Okay, es ist erwiesen. Die schlichte Wahrheit! ICH BIN NICHT SCHLANK! Na und?“

Sarah, Mitte 30, ist nicht gerade das, was man ein Topmodel nennt. Trotzdem hat sie beschlossen, so zu bleiben, wie sie ist, und hat endlich dem ewigen Kampf gegen die Pfunde abgeschworen. Einzig an die Liebe glaubt sie nicht mehr, denn sie kann sich nicht vorstellen, dass ein Mann sie sexy und begehrenswert finden kann, so, wie sie eben ist – rund. Als sie Erik trifft, könnte ihr persönliches Märchen wahr werden, wäre da nicht das Teufelchen Zweifel: Spielt Erik nur mit ihr, liebt er sie wirklich und kann sie ihm vertrauen? Welche Ziele verfolgt Sarahs Freundin Nelly? Und, als wäre das nicht genug, ist da auch noch Ben, Eriks bester Freund, der mit ihr flirtet. Wird Sarah in diesem Gefühlschaos den Überblick behalten? Chaos und Angst, Leidenschaft und Sex, Liebe und Hoffnung. Vernunft gegen Gefühl – was wird gewinnen?

http://www.klarant-ebooks.de/



Meine Meinung:

Das Cover: Eine junge lebenslustige Frau die nicht nur das Leben geniesst, das strahlt dieses Cover mit seinem wunderbaren Farbstil aus und die Tatsache das Sie rundum mit sich zufrieden ist.

Charaktere: Sarah ist eine junge Frau die sich wegen Ihres Aussehens sehr gerne versteckt oder sich mit Selbstzweifeln qüält, allerdings hat Sie die Rechnung nicht mit Erik gemacht der aussieht als wäre er einem Wikingerfilm entsprungen und sein Interesse an Sarah nicht nur platonisch ist.
Aber auch hier gibt es Intrigen wie die von Sarahs bester Freundin Nelly ausgehend, die zwar gut aussieht, aber Sarah wegen Ihrer Schlagfertigkeit beneidet. Und selbst ein Auge auf Erik geworfen hat.
Aber auch Eriks Freunde, wie z.b. Ben der zwar gut aussieht und immer schon auf Models gestanden hat, selbst er möchte Sarah sehr gerne für sich besitzen.

Meine Zusammenfassung:
Sarah die sich selbst mit Selbstzweifeln wegen Ihres Aussehens grämt, trifft bei einem Supermarktbesuch auf Erik der aussieht als wäre er aus einem Wikingerfilm entsprungen und Sarah und Erik verabreden sich zum Abendessen.
Erik und Sarah fühlen sich sehr zueinander hingezogen was aber ein Dorn ist im Auge Ihrer angeblichen Freundin Nelly die selbst ein Auge auf Erik geworfen hat und auch selbige versucht mit allen Mitteln die zwei liebenden auseinander zu bringen.
Aber auch Eriks Freund Ben hat ein Auge auf Sarah geworfen.
Werden Erik und Sarah Ihr Glück finden...

Der Schreibstil ist nicht nur wunderbar flüssig, sondern man fühlt mit den Charakteren mit und den Irrungen und Wirrungen des Lebens und der Liebe!
Finde ich Klasse und ich bin ohne Probleme in die Story eingestiegen! :D
Ich freue mich schon auf mehr und kann es nur weiter empfehlen!
Eindeutig 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen