Sonntag, 8. Juni 2014

Die Zeitrausch - Triologie, Band 2: Spiel der Zukunft

Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 383
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: Juni 2014
ISBN: 978-3-646-60059-9


Kurzbeschreibung

Es soll die phänomenalste Fernsehshow werden, die es je gegeben hat: Die Linearität der Zeit wird aufgehoben, Menschen werden quer durch die Jahrhunderte geschickt und vor Herausforderungen gestellt, die im Falle eines Scheiterns ganze Generationen auslöschen können. So etwas hat es noch nie gegeben. Noch nie. Außer für Alison. Als man sie am 31. August 2015 für die erste Staffel ins 25. Jahrhundert holt, ist sie bereits vorbereitet. Sie hat dieses Spiel schon einmal gespielt, sie kennt seine Regeln, sie kennt ihre Zukunft. Und sie weiß, dass sie Kay wiedertreffen wird - einen jüngeren Kay, der sie noch nie zuvor gesehen hat. Doch auch sie weiß nicht alles… Dies ist der zweite Band der Zeitrausch-Trilogie. Der dritte Band erscheint am 4. Dezember 2014.


Autorin

Kim Kestner, geboren 1975 in Gifhorn, studierte Visuelle Kommunikation und gründete später eine Marketingagentur. Als Kind klebte sie gebannt an den Lippen ihres Vaters, der ihr immer fantastischere Geschichten erzählte. Irgendwann gingen ihm dann die Ideen aus, deshalb entschloss sie sich, selbst Geschichten zu erfinden. Doch erst als sie ebenfalls Kinder bekam und sich Gute-Nacht-Geschichten ausdenken musste, erinnerte sie sich wieder an ihre Idee und fing an zu schreiben. Heute veröffentlicht sie regelmäßig Fantasyromane und erzählt immer noch Gute-Nacht-Geschichten …


Cover

Das Cover finde ich passt sehr gut in die Reihe und hat Wiedererkennungsgswert für mich und durch die Farbe die in einem Blauton zu schimmern scheint, und der Uhr die unaufhaltsam tickt habe ich mich schon sehr auf die Fortsetzung gefreut! :D


Charaktere

Alison die Viele ja schon vom ersten Teil dieser wunderbaren Triologie kennen, weiß das Sie hart trainieren muss, da Sie in Zwei Jahren wieder bei dieser menschenverachtenden Show mitmachen muss und da wird Sie nicht nur auf Kay treffen und diesmal sein Scout sein.
Denn Kay ist nicht nur die jüngere Version von sich selbst, sondern hegt auch kein Interesse an Alison die daraufhin mehr als leidet!

Kay gefällt mir als Charakter sehr gut und ich finde es diesmal sehr gut das durch den Touch des kennen lernens Kay so gar nicht von Alison begeistert ist. was das ganze nochmal mit Spannung versetzt! :D


Schreibstil

Die Autorin Kim Kestner hat ein wunderbares Zeitgefühl und einen Schreibstil der mich durchweg begeistert und wo andere Triologien manchmal schlechter werden, legt Sie noch eine Schippe drauf und fasziniert mit Zeitsprüngen durch die Jahrhunderte und dem Gefühl das man wissen will wie es weiter geht und einer Geschichte die in Ihren Bann zieht und süchtig nach mehr macht.
Die Ängste und auch die verschiedenen Szenarien nehme ich ihr nicht nur glaubhaft ab, sondern befinde mich mitten drin, was an sich schon für ein gelungenes Werk spricht, das mit dieser außergewöhnlichen Geschichte nur noch mehr begeistert! BITTE MEHR!!! :D


Meinung

Die Fernsehshow ;;Top of the Realities'' ist nicht nur menschenverachtend und nur auf Qouten aus, sondern holt Alsion wieder in Ihre mitte.

Aber diesmal war Alsion vorbereitet und weiß was die Regeln versprechen. Denn Alsion hat hart trainiert und freut sich darauf Kay wiederzusehen.
Zwar ist das Kay in einer jüngeren Version, aber Alison liebt ihn und wünscht sich nichts sehnlicher.

Allerdings weiß Kay nicht was diese Alison von Ihm will und geht erstmal auf Abstand, da er am Anfang so gar nicht begeistert ist von seinem Scout in dessen Rolle Alison diesmal geschlüpft ist.
Und noch ehe sie es sich versehen befinden sie sich auf der Reise durch die Zeit wo Sie Aufgaben bestehen müssen die sie an Ihre Grenzen führen.

(Spoilerwarnung) Dann passiert auch noch das schlimmste. Alison sitzt im 19. jahrhundert fest und muss sich alleine durchschlagen um zu überleben.
Da sind Ihre ganzen Instinkte und Ihr hartes Training gefragt und dann die bange Frage was wird mt Ihr und Kay.


Fazit

Ich dachte das der Erste teil schon nicht zu überbieten ist, da habe ich mich geirrt, einfach Super gut und Süchtig machend und absolut schwer empfehlenswert, die Reise durch die Jahrhunderte und die Liebesgeschichte zwischen Alison und Kay die ich so fazinierend finde das ich die Geschichte gar nicht mehr aus der Hand legen wollte! :D


5 von 5 Sternen



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen