Donnerstag, 12. Juni 2014

Traummann zum Frühstück von Merelie Weit



Kurzbeschreibung

Helena ist eine junge Frau die Ihren Fünunddreißigsten Geburtstag feiern will mit Ihren Freundinnen.
Aber kaum gesagt auch getan. Denn Helena ist sich sicher das fünfunddreißig die neue fünfundzwanzig ist.
Sie ist soweit mit Ihrem Leben zufrieden, bis auf das Gefühl das es einen Mister Right für Sie geben könnte, aber wer weiß schon wer der richtige sein könnte.
Und da sich Helena schlecht entscheiden kann, bleibt Sie lieber Single, was sich eines Abend aber ändert...


Cover

Das Cover ist liebevoll und schön gestaltet mit den Luftballons darauf. die unter anderem die Träume der datunter liegenden Frau darstellen könnten. Und so ein harmonisches ganzes ergeben. Das zum Träumen einlädt.


Charaktere

Helena ist kurz vor Ihrem fünfunddreißigstem Geburtstag und froh das Sie mit der Einstellung fünfunddreßig ist die neue fünfundzwanzig sich selbst beruhigen kann. Denn Helena ist Single und wünscht sich insgeheim auch den Mann fürs Leben, nur wer weiß schon wer der richtige ist..

Cora, Lucy und Melanie sind Ihre besten Freundinnen und nicht nur alle sehr glücklich, sondern auch darauf bedacht das Helena jetzt endlich Mr. Right findet.


Schreibstil

Die Autorin Merelie Weit besticht durch Ihre sehr gute Charakterbeschreibung und der Geschichte, die einen mit nimmt in die Welt von Helena und Ihren Freunden. Es ist eine Geschichte die man mit Freude sehr gerne liest.


Meinung

Helena feiert mit Ihren besten Freundinnen den fünunddreißigsten Geburtstag und trifft spät in der Nacht, nachdem Ihre Freundinnen gegangen sind auf Ihr zukünftiges Ich, das Ihr Vorhaltungen macht, da sie sich nicht entscheiden kann, wer der richtige Mr. Right sein kann.
Geschockt und noch immer verwirrt das Helena das gewesen sein soll. beschliessen Sie und Ihre Freundinnen Cora, Lucy und Melanie Ihr einen Mann fürs Leben zu suchen, was sich jedoch als schwieriger herausstellt als vorher angenommen!
Denn wie erkennt man das es der Mr. Right fürs Leben ist???



Fazit

Eine Geschichte die begeistert und deshalb sehr empfehlenwert ist.


5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen