Montag, 2. Juni 2014

Vampir Academy - Blutsschwestern von Richelle Mead

http://www.egmont-lyx.de/


Beschreibung

Rose und Lissa sind schon seit zwei Jahren auf der Flucht und sind alles andere als normale Teenager. Denn Rose ist ein Dhampir und Lissa ist ein Moroi. Doch obwohl es Ihnen gelingt zu überleben spürt Sie ein Wächter namens Dimitri auf, der Sie zwingt nach St. Vladimir Academy zurückzukehren ..... aber dort wird es für die zwei brenzlig werden.


Cover

Das Cover zeigt zwei Mädchen die selbstbewusst Ihren Weg gehen. Bei Rose der dunkelhaarigen sieht man eine Waffe, was ich sehr passend finde da Sie Lissas Wächterin ist. :D
Der Grünton und die Rosa schrift sind ein Eyecatcher und somit wunderbar integriert!

 

Charaktere

Rose will Lissa beschützen und hat eine sehr intensive Bindung als Wächter und als Freundin zu Lissa.
Zum Glück und da dies eine seltene Ausnahme ist und Dimitri Ihr Trainer wird, darf Rose Ihre Ausbildung als Wächterin fortsetzen und an der Academy bleiben.
Zwar unter Protest der Direktorin, aber Sie darf!

Lissa weiß das es oft in Rose rumort und versucht Ihre Freundin mental öfter zu beruhigen den Rose kann ungerechtigkeiten oder schlechte Menschen nicht ausstehen.
Lissa geht nicht so auf konfrontationskurs wie Rose und hält sich mehr zurück, wobei sie einige Feinde zu haben scheint in der Academy.

Dimitri, finde ich einen sehr interessanten und geheimnisvollen Charakter, der zwar nicht viel sagt und einen gewissen Ruf als eigenbrödler und als Super Wächter macht, allerdings merkt man das Ihn Rose nicht kalt lässt. Alleine schon die Art wie Sie ihm die Stirn bietet und Paroli scheint ihm zu gefallen.... :D


Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin Richelle Mead ist wunderbar flüssig und spannungsgeladen und das schon von Anfang an und man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, da einen die Geschichte nicht mehr loslässt und ich mich schon auf den zweiten Band freue.


Meinung

Spannungsgeladen von Anfang an und ich finde es sehr interessant, das Rose und Lissa nicht nur die Gefühle des anderen spüren können, sondern auch kurzfristig immer wieder die Körper tauschen. Dimitri lässt Rose nicht kalt und auch Rose will sich vor Dimitri beweisen.
Es knistert immer mehr zwischen den beiden.... :D
Lissa scheint in der Academy immer noch nicht sicher da Sie eines Tages ein Totes Tier auf dem Bett findet was für Lissa sehr schlimm ist da Sie Tiere liebt und die Tiere Sie.
Eine grausige Szene und man merkt das es eine Warnung sein sollte, sonst wäre Lissa wahrscheinlich schon dem Täter in die Hände gefallen. denn Rose und Lissa wohnen in der Academy nicht zusammen.
Und Rose weiß Sie muss besser werden und trainiert jetzt richtig, den hilflos will Sie dem Täter Lissa nicht überlassen...


Fazit

Ich bin vom ersten Teil schwer begeistert und man ist sehr gespannt, was wohl als nächstes passieren wird und ob es Rose schafft Lissa zu beschützen und Ihre eigenen Gefühle in den Griff zu bekommen....


5 von 5 Sternen





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen