Freitag, 1. August 2014

Antragsfieber von Lutz Schebesta

Droemer - Knaur


Beschreibung

Phillip ist glücklich, er liebt seine Freundin Mia und fühlt sich in jedem Teil seiner Beziehung wohl. Sei es beim Thema Sex, Vertrauen und Liebe.

Deshalb beschliesst er Mia einen Hochzeitsantrag zu machen, aber es soll kein gewöhnlicher sein, sondern im Fernsehen live übertragen werden.

Wenn da nur das Wörtchen ''Wenn'' nicht wäre, den Phillipp hat nicht mit seinem Chef gerechnet der jetzt einen anderen Lebenswunsch hegt, sondern auch sein Kumpel Benny bringt ihn ganz schön in peinliche Situationen und so nimmt das Chaos seinen Weg....


Cover

Das Cover macht Lust auf mehr und auch der Titel verspricht eine sehr ungewöhnliche Geschichte zu werden.
Beides finde ich sehr gut kombiniert und passend zum Inhalt umgesetzt.


Charaktere

Phillipp ist an sich ein ruhiger Zeitgenosse, der sich Gedanken um seine Zukunft macht.
Er will Nägel mit Köpfen machen. Allerdings ist Phillip manchmal zu gutmütig und gerät in Situationen die ihm nicht gerade förderlich sind. Und was er gar nicht leiden kann ist ein Thema das ihn beschäftigt. Warum nur redet Ihn jeder oder fast jeder mit ''Du'' an???

Mia liebt Phillipp und vertraut ihm zu 100%. Sie ist treu und normalerweise an seiner Seite....

Benny, tja Benny ist eine Marke für sich, zum einen könnte man wegen Ihm graue Haare bekommmen aber und jetzt kommts...er ist ein wahrhaft guter Freund und auf Ihn ist verlass...
Und wie soll man es besser beschreben als so, er weiß wie er mit Leuten umzugehen hat...



Schreibstil

Der Autor Lutz Schebesta hat hier eine Geschichte geschrieben die ich nicht nur spannnend mitverfolgt habe, sondern die mir mehr als einmal ein Lächeln entlockt hat.
Ich finde es gut umgesetzt und muss sagen das ich mit Phillip schon das ein oder andere mal Mitleid hatte...


Meinung

Mit Phillips Geburtstag fängt ein neuer Lebensabschnitt an, (nicht zwar gleich im positiven da er mit der Rechnung übers Ohr gehauen wurde in dem Lokal das eigentlich ein sogenannter guter Freund führen soll, aber )mit seiner Traumfrau...

Aber Mia lässt Ihn diesen Disput schnell vergessen und so beschliesst Phillipp Nägel mit Köpfen zu machen und leitet als erstes den Kauf Ihrer gemeinsamen Traumwohnung ein.
Und als nächstes plant er einen Antrag den er Mia im Fernsehen machen will.

Allerdings ist Phillipp leider nicht nur mit seinen Plänen beschäftigt, den bei seinem guten Kumpel Benny hängt der Haussegen mehr als schief, seit das Baby da ist und er beschliesst Benny aufzurichten.

Wie schwer kannn es schon werden eine Beziehung zu kitten.
Gesagt getan.

Mia kümmert sich um Bennys Frau samt Kind und die zwei Herren gehen aus.
Der Abend fängt schon gleich mit einer unfreundlichen Kellnerin an, die Phillipp sogar um Verzeihung bitten muss um eventuell nicht noch eine Beilage auf seinem Essen zu finden und dann bekommen Sie auch noch eine Nummmer von einer willigen Frau zugesteckt von einem Trupp Junggesellen.

Von dieser Sache ist sein Kumpel Benny natürlich gleich begeistert. Aber Phillipp bleibt hart, Ablenkung ja, Sex mit anderen Nein, was hätte den sonst sein Plan Bennys Beziehung zu retten gebracht.

Also beschliessen sie weiter zu ziehen ins Nachtleben und Benny wird immer Unzufriedener, bis er zustimmmt Benny nicht nur in ein Bordell zu begleiten, sondern auch noch seine Rechnung zu übernehmen.
Was hier angemerkt werden muss Phillipp verhält sich mustergültig, trotz allem bleibt aber Ihr Besuch nicht gerade geheim, aber Sie werden nicht von Mia entdeckt, Nein das ganze zieht schon größere Kreise und ehe sich Phillipp versieht sitzt er mächtig in der Patsche.

Denn das Chaos beginnt, denn nicht nur der angebliche Makler entpuppt sich als Betrüger und ist mit Phillipps Geld weg, sondern auch seinen Job bekommt er gekündigt und sieht sich auf der Straße wieder, den sein Chef hat jetzt die Erleuchtung.....

Und als sei das alles nicht schon schimm genug dreht sich das Karussell weiter und es kommt noch dicker.....


Fazit 

Eine Geschichte die überraschende Wendungen bereit hält und die ich weiterempfehlen kann.
Ein Chaos das begeistert.... :D


5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen