Freitag, 18. Juli 2014

Loveline von Sky Landis


http://www.latos-verlag.de/
Coverbild von der Autorin Sky Landis zur Verfügung gestellt.


Beschreibung

Jillian Jackson hat einfach kein Glück mit Männern und auch nicht mit Jobs.
Sei es nun an der Uni, von der Sie kurzerhand herausgeworfen wird, wegen unsittlichen Verhaltens gegenüber einem Professor oder wegen einer Affäre die Sie daraufhin in einer Anwaltskanzlei mit dem Juniorpartner hatte.

Nun sei aber hier angemerkt, das dies nicht Jills Schuld ist, denn der Professor hat Sie angebaggert und wollte seine Frau verlassen die er nicht mehr liebt und bei der Anwaltskanzlei hatte Sie keine Ahnung das der Juniorpartner eine Verlobte hatte, die eines Tages in der Tür stehen würde und Jill in einer sehr prekären Lage erwischt.

Das Jill deshalb mehr gefrustet als glücklich ist, ist sehr verständlich den bei allen Männern war Unehrlichkeit im Spiel und Sie hat immer den kürzeren gezogen.
Aber die Zeit liegt hinter Ihr und Jill versucht Ihr Leben neu zu gestalten was ihr wunderbar gelingt in dem Radiosender von Mike, der Sie wie ein Bruder behandelt und glücklich verheiratet ist.

Aber Jill wäre nicht Jill wenn das schon alles wäre, den Ihr Abenteuer fängt ja erst an.......


Cover

Das Cover finde ich einen sehr gelungenen Eyecatcher und man schaut genauer hin.
Für mich eindeutig ein Coverkauf.
Der Titel dazu rundet das Gesamtbild harmoinsch ab und passt zu 100 % zu der Story.


Charaktere

Jillian Jackson, kurz Jill genannt ist eine sehr sympathische wenn auch etwas chaotische junge Frau, die sich trotz ein paar pleiten in Ihren Beziehungen nicht unterkriegen lässt.
Sie hat ein sehr gutes Händchen in punkto ''Pech haben'' und man kann nur mitfiebern mit Ihrer quirligen Art, die einen in den Bann zieht.

Apropos Bann...
Den in den Bann hat Sie eindeutig einen sehr gut aussehenden jungen Mann gezogen mit einer Menge Geld.
Devlin Jonas , sieht Jill im Fernsehen und ist ganz hin und weg.
Mit seiner charmanten charismatischen Art und seiner Stimme die Lava zum schmelzen bringen würde, stößt er aber bei Jill auf Granit und muss sehr hart um Ihre Aufmerksamkeit kämpfen.



Schreibstil

Dies ist mein erstes Buch der Autorin Sky Landis und ich bin hin und weg.
Der Schreibstil ist nicht nur locker und flüssig, sondern brachte mich mehrmals zum schmunzeln oder zum mitlachen. Und das ist immer ein sehr gutes Zeichen.
Die Protagonisten und Ihr Wortwitz laden dazu ein, diese Geschichte nicht mehr aus der Hand legen zu wollen, was mir auch promt passierte.


Meinung

Jill ist halbwegs zufrieden.
Sie hat einen ruhigen Job in der Radiostation von Mike und froh das Sie zur Zeit keinen Chef hat der Interesse an Ihr hat.

Zwar hat Mike Interesse an Ihr, allerding in Form von einem Bruder.
Und Er macht sich Sorgen das Sie wieder einmal an den falschen geraten könnte.
Jills Höhepunkte sind die Partys die Ihr bester Freund veranstaltet.

Auf einer der Partys ihres besten Freundes ist Jill eines tages so müde, das Sie kurzerhand Im Lager in der Redaktion einschläft und Ihr handy den Geist aufgibt sodass Sie natürlich erst Stunden später erwacht und allein und mit einem leeren Handyakku in der Redaktion feststeckt.

Kaffee ist zum Glück vorhanden, was Jills Lieblingsgetränk ist und sie hat auch noch einen Muffin.
Somit beschliesst sie sich die Zeit ''On Air'' zu vertreiben und den Leuten ihre Lebensgeschichte mit dem Männerchaos zu erzählen.

Mike ist am nächsten Tag zwar schockiert, aber er ist auch erstaunt das er solch ein verborgenes Radiotalent eingestelt hat.
Denn anstatt der Kündigung schlägt Jills nächtliche Radomoderation ein wie eine Bombe und Mike gibt Ihr für Abends eine Sondersendung.

Jill ist glücklich jetzt auch mal moderieren zu dürfen und kommt sehr gut klar mit den leuten die gar nicht so anders sind, als Jill immer dachte. denn die Kleinstadt hat auch Ihre Geheimnisse.

Es kommt wie es kommen muss und Jill soll in einem Fernsehinterview Frage und Antwort stehen.
Mit Ihrem Wortwitz überflügelt sie nicht nur den Moderator sondern macht auch einen gutaussehenden Jungunternehmer aus sich aufmerksam, der alles daran setzt Jill kennen zu lernen. Denn Devlin Jonas hat noch nie eine Abfuhr von einer Frau bekommen und ist sich sicher das Jill seine nächste Eroberung wird.

Aber weit gefehlt. nicht nur das Jill, Devlins Geschenke nicht mag und sogar wirklich teilweise allergisch darauf reagiert, möchte sie nichts anfangen mit Ihrem Chef.
Denn genau das ist Devlin mittlerweile und ein Katz und Maus Spiel der besonderen Art zwischen den beiden beginnt.
Eine sehr prickelnde und wunderbare Story die zum Abschalten einlädt und einen mitnimmt in die Welt von Jill und Devlin.


Fazit

Ich bin schwer begeistert von dieser wunderbaren Geschichte die mich voll und ganz in Ihren Bann gezogen hat und kann sie nur sehr weiter empfehlen. Und ich freue mich schon auf mehr von der Autorin zu lesen.


5 von 5 Sternen












Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen