Freitag, 18. Juli 2014

Moonlit Nights- Gefunden von Carina Mueller

Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 231
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: Juli 2014
ISBN: 978-3-646-60062-9


Kurzbeschreibung

Jeden Tag im Obstladen ihres Vaters aushelfen, Matheklausuren verhauen und zu keiner Party eingeladen werden… Emma könnte sich mit Leichtigkeit ein tausendmal besseres Leben ausmalen. Doch dann taucht der umwerfend gut aussehende Liam in ihrer Kleinstadt auf, ein Junge, der wirklich jede haben könnte – und scheint sich ausgerechnet für sie zu interessieren. Das käme ihrem Wunschtraum schon recht nah, wäre da nicht das gewisse Etwas, das Liam nicht nur unsagbar anziehend, aber auch ein klein wenig bedrohlich machen würde. Doch Emma wäre nicht Emma, wenn sie ihm nicht die Stirn zu bieten wüsste… Dies ist der erste Band der Moonlit-Nights-Trilogie. Der zweite Band erscheint am 4. September 2014.
Auszug vom Impress Verlag


Cover

Das Cover macht mehr als Neugierig auf das Geheimnisvolle Ambiente das der Mond auf dem Cover ausstrahlt. Und man stellt sich die Frage was kommt auf das Mädchen zu das man im Mondschein sieht???
Meine Meinung das Cover passt sehr gut zum Inhalt.


Charaktere

Emma ist eine Einzelgängerin und froh darüber das Sie zwar Abstand zu manchen Ihrer Altersgenossen hat. Aber trotz allem ist sie oft allein.
Ihre Mutter ist da anderer Ansicht und der Meinung das Emma ruhig mal weg gehen könnte.


Liam ist neu in der kleinen Gemeinde und trifft gleich nachdem er für einen Job bei Ihrem Vater angefragt hat auf Emma, die ihn nicht mehr aus dem Kopf bekommt, denn Liam ist nicht nur sehr gutaussehend sondern hat auch nur Augen für Emma.


Schreibstil

Die Autorin Carina Mueller hat hier einen wunderbaren ersten Teil erschaffen der mich restlos begeistert und ich freu mich schon sehr auf den Zweiten, dem ich spannend entgegenfiebere.
Die Charaktere sind allesamt gut ausgearbeitet und man kann sich nicht nur gut in die Geschichte hineinversetzten sondern kommt sich mitten im geschehen vor. :D
Einfach Klasse und für mich eine Super Leistung!


Meinung

Emma ist der Einzelgänger von Ihren Klassenkameraden und hilft Ihrem Vater in seinem Obstladen aus, allerdings kann Sie ihr Vater ach einige Male sehr frusten, sei es jetzt wegen der Gefühlten hundertsten Obstkiste die er vergisst oder der Info das gerade als Emma die Stufen erklimmt , einen Traumtypen sieht und ihr die Sprache weg bleibt und was macht Ihr Vater er stellt den schönsten und geheimnisvollsten Jungen der Emma je begegnet ist ein.

Da Emma nicht viel von Ihrem Aussehen hält und normalerweise für Jungs nicht viel übrig hatte, ändert sich das schlagartig und das erste Verliebstsein stellt sich bei Emma ein.

Und da Liam wie der Neue in Ihrem verschlafenen Nest heißt Ihrem Vater jetzt regelmässig aushilft, hat sich auch das Kisten schleppen allein erstmal erledigt.

Aber Emma macht sich nichts vor.
Was sollte der tollste Typ mit einer Außenseiterin wie Ihr?


Und dann kommt es völlig unerwartet das Liam sich nur für sie interessiert und ein Gentleman ist, alter Schule... :D

Emma ist erstmal völlig perplex und stellt sich immer mehr die Frage WAS steckt hinter Liams Geheimnisvoller Ausstrahlung?

Und als wäre das nicht schon alles verwirrend genug sind da noch Emmas Eltern die sich unterschiedlicher nicht verhalten könnten.
Denn Emmas Vater will seine Tochter daheim und allein im Bett wissen,. während Ihre Mutter kein Blatt vor den Mund nimmt und schon mehr als einmal Emma rot anlaufen ließ.


Fazit

Einfach Klasse Einstieg und man verfolgt begeistert die Geschichte um Emma und Liam mit, die einen sehr schnell in den Bann zieht und ich muss gestehen das ich diese Geschichte in einem durch gelesen habe. Sehr empfehlenswert!


5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen