Sonntag, 31. August 2014

Mein Herz klopft wie verrückt von Evanne Frost

http://www.bookshouse.de/


Kurzbeschreibung

Sarah und Julian trafen sich im August 2004 in einer Laienspielgruppe wo Sie zusammen Romeo und Julia aufführten als Hauptdarsteller. Die Chemie stimmte zusammen und es hätte auch alles klappen können. Aber zu diesem Zeitpunkt hatte Sarah Ihr Herz Mileno geschenkt und war ohne sich zu verabschieden aus dem Leben von Julian verschwunden.

Jahre später laufen sich Sarah und Julian nochmal über den Weg und Julian ist so fasziniert von Sarah wie am ersten Tag, aber was hat Sarah zu verbergen und was ist damals vorgefallen.....



Cover

Das Cover ist sehr gefühlvoll gestaltet mit den zwei Protagonisten vorne darauf und der Titel sehr stimmig zum Inhalt.



Charaktere

Sarah ist eine junge Frau die sich selbst in eine Idee verrannt hat, wo Sie sich erst eingestehen muss, etwas gehen zu lassen, wenn es längst nicht mehr gut ist anstatt sich von negativen Gefühlen auffressen zu lassen.

Julian ist dynamisch jung und sehr charmant, aber als er Sarah sieht bringt ihn das ganz schön aus der Fassung



Schreibstil

Die Autorin Evanne Frost hat hier eine Geschichte erschaffen über eine junge Frau die sich selbst aus einem Netz der Schuldgefühle gefangen sieht.
Sehr gut umgesetzt mit einem flüssigen Schreibstil gepaart.



Meinung

Romeo und Julia, das tragischste Liebespaar des Jahrhunderts spielen zwei Personen die sich näher von Ihren Gefühlen und ferner von der Wirklichkeit nicht sein könnten.


Sarah spielt die Hauptrolle der Julia und ist von ihrem Ersatz Romeo sehr schnell fasziniert, aber sich fallen zu lassen kommt für Sarah nicht in Frage, da Sie in festen Händen ist mit Mileno der in Afghanistan stationiert ist.

Kurz nach der Aufführung verschwindet sie und keiner hat Ihre neue Adresse noch weiß jemand was überhaupt passiert ist.

Dann Jahre später um genau zu sein ca. 10 Jahre später trifft Sarah wieder auf Julian den sie ist niemand anders als die Steuerprüferin des Finanzamtes und macht mit Ihrem Kollegen Ihren Job.

Julian und seine Schwester Andrea haben die Firma Ihres Vaters der vor Jahren plötzlich einen Schlaganfall erlitt und Starb das Unternehmen übernommen.
Und sind seit dessen für den KFZ Import und Exportbetrieb zuständig.

Julian versucht sich Sarah zu nähern da seine Gefühle in er Nähe dieser Frau verrücktspielen aber Julia hat eine Mauer um sich aufgebaut.

Das Schicksal hatte Sarah nicht gut mitgespielt und sie befindet sich in einer Situation in der Sie die Vergangenheit immer wieder einholt.


Fazit

Eine Geschichte die ich weiter empfehlen kann. Und die mit Ihrer Gefühlvollen Art und den dramatischen Ereignissen einen in Ihren Bann zieht


5 von 5 Sternen



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen