Samstag, 6. September 2014

Italian Kisses von Hanna Nowak

http://www.sieben-verlag.de/


Kurzbeschreibung


Jenna ist mit Ihrer besten Freundin in den Urlaub gefahren um zu entspannen und um Ihren untreuen Ex- Freund Alex zu vergessen.
Aber sie hat nicht mit einer aufregenden Erscheinung am Strand gerechnet der nicht nur splitterfaser nackt dort steht, sondern Ihr auch nicht mehr aus dem Sinn geht.

Ihre beste Freundin hingegen liebt es ich zu entspannen und rechnet nicht damit, hier Ihre große Liebe zu finden und trotzdem macht sich ein wohliges kribbeln in Ihr breit wenn sie Paolo sieht....


Cover

Das Cover zeigt nicht nur eine heiße Umarmung zwischen einem Liebespaar wie es scheint sondern ein Urlaubshintergrund denn man sehr gerne bei schlechtem Wetter sofort eintauschen würde.
Sehr passend zum Inhalt gewählt.


Charaktere

Jenna ist schüchtern, weiß aber was sie will und das sind im Moment keine Männer. Der Schmerz betrogen worden zu sein sitzt zu tief. Sie ist unzufrieden mit Ihrer Figur, und denkt Sie wäre nicht so attraktiv.

Paula ist Jennas beste Freundin und steht Ihr mit Rat und Tat zur Seite, allerdings ist Sie frisch verliebt und kümmert sich dann eher um Paolo.



Schreibstil

Die Autorin Hanna Nowak hat hier einen sehr schönen Schreibstil gepaart mit einer erotischen Geschichte über zwei Fremde die Zueinander finden.



Meinung

Jenna und ihre Freundin Paula sind auf der kleinen abgelegenen Insel Sunrise Island angekommen und Ihr Hotel hat zwar einen kleinen Preis aber Luxus dass man schnell merkt dass hier auf Kundenzufriedenheit sehr großen Wert gelegt wird.

Jenna ist froh endlich weit weg zu sein von den Gedanken an Ihren Ex Alex, der Sie betrogen hat, aber ziemlich unverhofft wird sie auf andere Gedanken gebracht, denn ein nackter Mann steht mitten im Meer und sieht nicht nur Atemberaubend gut aus.

Jenna ist so perplex das Sie mitsamt dem Liegestuhl umfällt, allerdings wäre das schon nicht peinlich genug, sieht Sie den unbekannten schneller als Ihr lieb ist.

Denn ihre beste Freundin die sie trösten wollte, ist selbst sehr frisch verliebt in den Portier des Hauses Namens Paolo.
Statt sich also um Jenna zu kümmern, kümmert sich Paula lieber um Paolo.

Jenna beschließt daraufhin an der Bar sich zu entspannen und genau dort trifft Sie ihn.
Mit einem Mal scheint Jenna wie versteinert.

Denn Rick wie der Unbekannte heißt ist Barkeeper und hat doch wirklich Ihren Drink vergessen, aber nachdem er auf Sie aufmerksam wurde scheint eine Spannung zwischen beiden zu entstehen die greifbar ist.

Jenna geht der Mann nicht mehr aus dem Kopf und Sie beschließt sich allein auf Erkundungstour der Insel zu machen.

Aber Rick und Sie treffen immer wieder aufeinander und dann wäre da noch Alex der sich mit einer Trennung nicht zufrieden geben will....


Fazit

Sehr schön Geschichte um eine Frau die Ihr Leben neu ordnet. .D


5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen