Sonntag, 9. November 2014

Dark Heroine - Autumn Rose

ivi

Preis: 16,99€ [D, Hardcover]
Seitenanzahl: 480
Meine Wertung: 5/5
Verlag: ivi
erschienen am: Oktober 2014
ISBN: 978-3-492-70332-1

Hier geht's zum E-Book bei Amazon

Hier geht's zum Buch bei Amazon


Kurzbeschreibung

Mit ihrem verführerisch-düsteren Debütroman "Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir" begeisterte Abigail Gibbs über 17 Millionen Leser. Nun führt sie ihre Saga um die dunklen Heldinnen fort!
Autumn Rose ist anders. Da sie über magische Kräfte verfügt, ist ihr Leben voller Verpflichtungen - worunter auch die Aufsicht über ihre Mitschüler fällt. Das macht es nicht gerade einfach, Freundschaften zu schließen. Und als der gut aussehende Prinz Fallon in ihrer Schule auftaucht und ihr größtes Geheimnis verrät, wird alles nur noch schlimmer. Doch das wird bedeutungslos, als Autumn düstere Visionen heimsuchen. Eine Prophezeiung beginnt sich zu erfüllen. Neun dunkle Heldinnen sollen die Menschheit vor finsteren Mächten bewahren. Und die erste dunkle Heldin, Violet Lee, ist gerade erwacht ...
(Quelle ivi)




Cover

Das Cover gefällt mir schon wie beim Vorgänger sehr gut und ist für mich ein Eyecatcher.
Da ich Schmetterlinge toll finde gefällt mir dieser vorne sehr gut und macht Lust auf mehr.



Charaktere

Autumn Rose Al-Summer ist 16 Jahre und eine Sage. Sie hat tolle Fähigkeiten wie z.b. Gedanken lesen und fliegen, aber ihre Visionen sind nicht sehr prickelnd. Sie kann kämpfen und ist eine Wächterin. Das Herz hat Autumn auf dem rechten Fleck, aber ihre Trauer um ihre Großmutter und den nicht aufgeklärten Mord an ihr nagen an Autumn und auch die Abneigung gegen einen Sage ist deutlich zu spüren.

Prinz Fallon ist wirklich genau nach meinem Geschmack, er ist Direkt, kann aber auch einfühlsam sein und sieht dazu auch noch gut aus. Er ist Halbblut hat aber enorme Kräfte und er ist nicht eingebildet sondern weiß seinen Standpunkt als Prinz von Athena und den Sage zu vertreten. Ich bin echt begeistert.....





Schreibstil

Die Autorin Abigail Gibbs hat nicht nur einen klasse Schreibstil der sich flüssig und spannend lesen lässt, sondern hat es geschafft dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte und beim Lesen noch weiter empfohlen habe. Meiner Freundin ging es genauso wie mir und somit haben wir das Buch verschlungen, sie als E-Books ich als Print... :D
Die Charaktere sind so gut beschrieben dass man sich sehr gut hineinversetzten kann und mit ihnen fühlt und leidet. Ich finde die Idee der Autorin das es aus den Perspektiven von Autumn und Fallon erzählt wird sehr gut und somit konnte ich beide Gefühle lesen die sich bei beiden auftun. 



Meinung

Eine Sage als Wächterin auserkoren muss ihrem Schicksal entgegen sehen....

Autumn ist eine 16 Jährige Schülerin die mit Visionen und dem Tod ihrer Großmutter klarkommen muss.
Sie hat ein Misstrauen entwickelt wie es ihr die Menschen tag täglich entgegen bringen und ist sich dessen bewusst alleine zu sein.

Sie lebt mit ihrer Familie mittlerweile abgeschieden in Brixham mit ihren Eltern und geht ihrem täglichen Leben nach in Form dass sie die Wächterin des Kabel Community Colleges ist und versucht die Schüler vor Gefahren zu schützen.
Und sie geht nebenher arbeiten im Harbour Cafe wo sie einen Gesprächspater hat in Form von Nathan, der nicht wie die anderen mit ihr redet. Denn Autumn wird entweder gemieden oder wird übelst gehänselt und drangsaliert eine von den schlimmsten Zicken die das macht ist Valerie Danvers die es sich als Mitschülerin zur Aufgabe gemacht hat mit ihren Freundinnen nicht nur Autumn in der Schule zu hänseln sondern auch an Autumns Arbeitsplatz.

Nachdem das alles auf Autumn einbricht ist sie froh an der Schule wenigstens Anschluss gefunden zu haben in Form von Sophie, Gwen, Tammy und Christy und Tee die wie eine kleine Schwester ist.

Aber auch das kann Autumn nicht aus ihrer Schocksituation retten, nachdem sie eine Fremde Aura an ihrer Schule gespürt hat und auf einmal der Prinz Fallon vor ihr steht und sie mustert.

Autumn ist nicht nur überrascht und geschockt sondern begegnet dem Prinz mit Misstrauen und höflicher Etikette, aber Fallon der bald schon zum Schulliebling aufsteigt hat nur Augen für Autumn die sich ihm immer wieder zu entziehen scheint und zwischen den beiden entbrennt ein tiefes Gefühl das sie beide zu der Frage führt was ausgerechnet ein Prinz vom Königshaus in Brixham zu suchen hat...

Und als wäre das nicht schon aufregend genug tauchen auch noch Angriffe der Extermino auf die gewalttätige Rebellen sind die wie Autumn zwar Sage sind aber dem Königshaus abgeschworen haben.

Autumns Gefühle die Suche nach der Wahrheit und Ihre Visionen  von Violet Lee  und Fallon der tiefer in ihre Seele blicken kann wie sonst niemand zuvor stellen Autumn vor ihre Aufgabe Ihre Zukunft und ihr Erbe anzunehmen...



Fazit

Eine Hammer Geschichte und bitte mehr davon!!! :D
Sehr empfehlenswert!!!



5 von 5 Sternen



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen