Sonntag, 2. November 2014

Der letzte Drache: Weltenmagie 1

Goldmann

Preis: 9,99€ [D, E-Book] und als 12,99€ [Print]
Seitenanzahl: 480
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Goldmann
erschienen am: September 2014
ISBN: 978-3-442-48044-9

Hier geht's zum Buch bei Amazon 




Kurzbeschreibung

Eine Welt in der der zukünftige Thronfolger seine Weihe zur Unsterblichkeit erhalten soll eröffnet sich uns in Albany wo genau dieser junge Prinz auf die Gunst der Drachen hofft.

Prinz Kayne wird leider vor die Wahrheit gestellt das er nicht der rechtmäßige Thronfolger sondern der Sohn von Samukal ist, der damals fast ganz Albany zerstört hätte.

Da Kayne weiß das er jetzt als Sohn von Samukal nur noch Abneigung bekommen wird, beschließt er sich heimlich aus dem Staub zu machen, aber dabei hat er nicht mit seinen Freunden gerechnet..



Cover

Das Cover ist toll gemacht und für mich nicht nur ein Eyecatcher, wie die junge Frau und Kriegerin vorne darauf in die Weite Ferne der Landschaft blickt und Ihren Weg geht. Einfach toll und auch der Titel ist sehr passend zum Inhalt.



Charaktere

Der 25 jährige Kayne der sehr viel mehr in sich trägt als nur das Erbe Samukals. Und dabei ist er sehr ruhig und ab und an etwas zickig,

Leana die Kayne wie ihren Bruder ansieht, da er das für sie die ganzen Jahre war und mit ihrem Dunkelelfenblut als Nebelhexe ein wahrer Wirbelwind ist.

Siah eine Nebelhexe und beste Freundin von Leana hat eine schüchterne Art und scheint etwas für Toran zu empfinden. Sie hat Visionen.

Toran der zukünftige König von Albany und befreundet mit beiden, hält sich im Hintergrund und will noch Erfahrungen sammeln er ist sehr interessiert an neuem.

Rob lernen wir in der Menschenwelt kennen und er bleibt nicht nur geheimnisvoll und verschlossen, sondern hat eine Vergangenheit die mit Albanys verknüpft zu sein scheint.




Schreibstil

Die Autorin Aileen P. Roberts hat hier einen wunderbar klasse Schreibstil hingelegt, der mich nicht nur in seinen Bann zog mit den gut ausgearbeiteten Charakteren sondern mit nach Albany nahm.
Der Handlungsstrang war nicht nur spannend zu lesen sondern ließ mich das Buch fast nicht mehr aus der Hand legen.
Und ich muss sagen bitte mehr davon...



Meinung

Wenn ein Tor sich öffnet liegt die Entscheidung bei Dir wie es weitergehen wird....


So ist es auch bei den Freunden in diesem Fall Kayne, Leana, Siah und Toran.

Aber nun erstmal zum Anfang, denn Kayne wird 25 Jahre und soll der zukünftige Thronfolger werden von einem Land das unserem mit seiner Magie nicht ganz so ähnelt. Denn in Albany gibt es Magier, Drachen, Zwerge, Trolle und vieles mehr...

Genau in dieser Welt wird Kayne vor den Rat der Drachen treten müssen und dann wird entschieden ob er würdig ist.

Aber leider kommt es anders und seine Mutter muss ein Verhältnis mit Samukal gehabt haben, denn genau der ist Kaynes Vater.

Nun stellt sich die Frage, weshalb das so schlimm ist für Kayne.

Na ganz einfach Samukal ist der Zauberer der fast ganz Albany ausgelöscht hat. Und das heißt dass jetzt jeder das Erbe Samukals in Kayne sieht ob das nun der Fall ist oder nicht.

Niedergeschlagen beschließt Kayne Albany zu verlassen und läuft geradewegs Leana in die Arme, die schon von Anfang an wie eine Schwester für ihn war und gemeinsam Beschließen sie das Land zu bereisen mit Siah im Schlepptau eine Nebelhexe und beste Freundin Leanas und Toran dem zukünftigen König Albanys.

Gemeinsam reisen sie durchs Land und treffen unverhofft auf ein Portal das den Übertritt nach Schottland gewährt und zwar in unsere Welt.

Dort treffen sie nicht nur auf Busse und Technik sondern auch auf Rob der mit seiner eigenen Art etwas Mystisches ausstrahlt und den Menschen bei denen er ist so gar nicht ähnelt.
Und das Schicksal nimmt seinen lauf

Ich muss sagen Klasse geschrieben und was ich toll finde es gibt am Ende des Buches eine Übersicht über die wichtigsten Personen, was am Anfang ganz gut ist, bis man sich in die Welt Albanys eingelesen hat.

Ganz toll geschrieben und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil der Autorin und bin schon gespannt.


Fazit

Sehr empfehlenswert für Fantasy Fans und solche die es werden wollen.



5 von 5 Sternen


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen