Mittwoch, 26. November 2014

Himmel über London

http://www.randomhouse.de


Kurzbeschreibung

In dieser Geschichte erwartet uns der fast 70 Jährige Leonard Vernim der sich vorgenommen hat eine große Geburtstagsparty zu veranstalten. Denn er ist schwerkrank und wer weiß ob es nicht seine letzte Feier ist.
Seine Lebensgefährtin ist um Leonard besorgt, aber auch die Geburtstagsparty mit vielen Illustren Gästen und auch mysteriösen scheint nicht in normalen Bahnen zu verlaufen.



Cover

Das Cover ist nicht nur Düster und beschreibt das Szenario im Buch sehr gut, sondern macht Lust zu wissen was hinter dem düsteren Himmel über London den Leser erwartet. Für mich sehr passend zum Inhalt.




Schreibstil

Der Autor Hakan Nesser hat hier mit seinem Schreibstil nicht nur einen düsteren Raum erschaffen indem er nicht nur den Gastgeber mit seiner Krankheit gibt, sondern Gäste auf der Geburtstagsparty die einen in ihre Geschichte mitziehen und man immer wieder am Anfang steht.



Meinung

Bei seiner letzten Geburtstags Party wie es scheint, will Leonard Vernim mit seiner Lebensgefährtin feiern.

Allerdings entpuppt sich die Feier anders als gedacht nicht nur dass sich düstere Wolken über London zusammenballen.

Nein der Leser bekommt mit wie sich Leonard immer mehr durch die starken Medikamente die er als schwerranker Mann erhält verändert, und man fragt sich was ihn dazu bewogen hat mit Irina der neurotischen Tochter und Gregorius dem immer geldmangelnden Jungen an einen Tisch zu verschlagen.

Aber nicht zu vergessen tauchen auch noch zwei mysteriöse Fremde auf die in dem Netzt irgendwie mit verwoben zu sein scheinen.

Für mich gut geschrieben auch wenn ich sagen das es leider nicht ganz mein Fall ist.



Fazit

Für mich gut beschrieben mit einer Geschichte die einen nicht so schnell loslässt! :D


 

3 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen