Mittwoch, 26. November 2014

Taberna Libraria - Das Geheimnis von Pamunar

http://www.droemer-knaur.de
Preis: 9,99€ [D, TB] & 9,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 608
Meine Wertung: 5/5
Verlag: droemer-knaur
erschienen am: Dezember 2014
ISBN: 978-3-426-51544-0

Hier geht's zum Buch bei Amazon 

Hier geht's zum E-Book bei Amazon 



Kurzbeschreibung

Corrie und Silvana beratschlagen mit ihren Freunden wie Sie an den Titel des dritten Buches gelangen könnten und wie es Lamassar gelungen war mehr wissen über den dritten Band erhalten zu haben.

Die Frage wird laut, ist unter den Freunden ein Verräter und weshalb.

Aber als wäre das nicht schon besorgniserregend genug beginnt ein Wettlauf mit der Zeit....



Cover

Das Cover ist sehr gut gestaltet und gefällt mir wieder sehr gut. Man hat das Gefühl eine Schriftrolle vor sich zu haben und auch die Schrift selbst ist wieder sehr schön und passend dazu gestaltet. Aber auch der Löwe der halb Insekt darstellt macht Lust auf mehr. Für mich eindeutig erkennbar als Titel der Serie Taberna Libraria.



Charaktere

Corrie ist immer noch jemand der sich lieber ins Abenteuer stürzt als über Bücher zu brüten.

Silvana ist das Gegenteil von ihr und froh wenn sich jetzt wieder etwas ruhigere Gewässer einfinden.



Schreibstil

Das Autorenduo Dana S Eliott hat hier wieder einen flüssigen Schreibstil an den Tag gelegt, mit einer fantastischen Fortsetzung die einen gleich wieder in ihren Bann zieht. Geheimnisse und Spannung haben mich hier wieder erwartet und ich freue mich sehr wenn ich bei der Taberna Libraria abtauchen kann. :D
Für mich bildhaft geschrieben mit Charakteren mit denen man mitfühlt.



Meinung

Wenn die Zeit gegen einen läuft...

Ja dann sind wir bei den Freundinnen Corrie und Silvana angekommen und bei denen rennt die Zeit gerade nur so  weg.

Denn Lamassar der Bösewicht hat einen entscheidenden Vorsprung auf der Suche nach dem dritten Buch von Angwil.

Und würde nur eines der 5 Bücher in seine Hände geraten wären alle Bemühungen der Freunde umsonst denn bei der Vernichtung eines Bandes wäre der Plan dahin.

Aber nicht nur dass, bereitet den Freunden bei einer Krisensitzung Probleme, den nicht nur das Sie zwar den Angriff überlebt haben, stellt sich die Frage woher die Feinde einen Vorsprung hatten und die Suche nach einem Verräter in den eigenen Reihen beginnt.

Während Corrie gar nicht begeistert ist im Buch nach Antworten zu suchen und sich lieber selbst ins Getümmel stürzen würde, versuchen die anderen Botschafter Tempest der für die Portale von größter Wichtigkeit sein könnte zu erreichen.

Zwischenzeitlich soll sie Veron als Buchhändler in ihrem Geschäft unterstützen und die Bewachung läuft auf Hochtouren.

Aber weshalb hatte Corrie eine Vision und was steckt hinter all dem....

Fragen über Fragen die ich begeistert beantwortet bekam in diesem Klasse zweiten Band und ich freue mich schon sehr auf den dritten! :D



Fazit

Für mich sehr empfehlenswert und einfach Klasse geschrieben!!! :D




5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen