Samstag, 6. Dezember 2014

Moonlit Nights, Band 3: Gefährlich

Impress
Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 268
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: Dezember 2014
ISBN: 978-3-646-60064-3

Hier geht's zum E-Book bei Amazon


Kurzbeschreibung

Alles hat sich für Emma verändert. Plötzlich fürchtet sie nichts so sehr wie den nächsten Vollmond. Gefangen zwischen Schuld und Selbstzweifeln kann sie einfach nicht glauben, dass sie für den Tod eines Menschen verantwortlich sein soll. Und das Schlimmste ist, dass sie ständig diese Stimme in ihrem Kopf hört, die ihr befiehlt, ihre große Liebe Liam zu töten. In dem fulminanten Finale der erfolgreichen Moonlit-Nights-Trilogie begeben sich Emma und Liam auf eine gefährliche Reise von Wolfsclan zu Wolfsclan, um Antworten zu finden, die vielleicht lieber im Verborgenen geblieben wären…
(Auszug von Impress) 



Cover

Das Cover ist für mich ein Teil der Moonlit Nights Serie und auch als diese wieder sehr gut zu erkennen.
Auch der Vollmond und das Mädchen das im Lichte des Vollmondes steht und ein Werwolf gegenüber sind sehr passend zu der Geschichte und zum Titel.



Charaktere

Emma hadert mit ihrem neuen Dasein als Werwolf und macht sich Gedanken warum sie so anders ist und zu was sie fähig ist.

Liam ist besorgt um seine Gefährtin und das Emma sich so komisch verhält, als Anführer muss er sich den Dingen mehr denn je stellen.



Schreibstil

Die Autorin Carina Mueller hat hier wieder einen flüssigen Schreibstil an den Tag gelegt, der mich in den dritten Teil entführt hat und einfach Klasse geschrieben wurde.
Die Selbstzweifel und die innere Stimme die Emma zusetzt sind sehr gut beschrieben und auch der Hintergrund wurde gut erläutert.



Meinung

Was passiert wenn Du Dir selbst nicht mehr vertraust...

Dann sind wir bei Emma angekommen die nach der Verwandlung in einen Werwolf mit ihrem Schicksal hadert, geht sie doch davon aus nicht nur Amilia schwer verletzt zu  haben sondern auch noch einen jungen Mann auf dem Gewissen zu haben.

Und seit dem das alles passiert, hört Emma stimmen, die sie aus Angst noch verrückt zu sein, vor Liam verschweigt.

Der wiederum merkt das mit Emma was nicht stimmt, versucht ihr aber die Zeit zu lassen sich selbst
zu dem Thema zu äußern.

Aber der Werwolf der Emma gebissen hat will zum finalen Schlag ausholen und die Zeit rinnt ihnen davon.

Kann Professor White den beiden helfen ein Gegenmittel zu finden oder finden Sie den Beißer...




Fazit

Einfach Klasse geschrieben und für mich ein sehr guter Abschluss der Reihe!!! :D

Aber bitte vorher den 1 und 2 Teil lesen sonst versteht man die Zusammenhänge nicht.
Sehr empfehlenswert!!! :D



5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen