Donnerstag, 26. März 2015

After passion: AFTER 1

Heyne
Preis: 9,99€ [D, E-Book] & 12,99€ [Print]
Seitenanzahl: 705
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Heyne
erschienen am: Februar 2015
ISBN: 978-3453491168

Kurzbeschreibung

Life will never be the same ...

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.
(Auszug von Heyne)


Cover

Das Cover ist sehr schön in einem Grauton gehalten mit einer sehr bestechenden Aufschrift in Pink und Schwarz und ich habe mir die Frage gestellt was dahinter stecken könnte und bin nicht enttäuscht worden.

 

Charaktere

Theresa Young ist 18 Jahre und ihr Spitzname ist Tessa. Sie liebt es Ordnung zu haben in ihrem Leben und wird von ihrer Mutter sehr selten gelobt. Denn diese will das Tessa ihr beweist das sie es besser kann. Ein enormer Druck baut sich deshalb auf Tessas Schultern auf.
Hardin Scott ist nicht nur gutaussehend und unverschämt, sondern auch noch so ganz anders, als Tessa es gewöhnt ist. Er ist Tätowiert und gepierct.

 

Schreibstil

Die Autorin Anna Todd hat einen tollen bildhaften flüssigen Schreibstil der mich das Buch nicht mehr aus der Hand legen ließ. Die Charaktere und Tessas Gefühle sind dabei sehr gut beschrieben und auch die Wortgefechte  die sie sich mit Hardin liefert und die Funken die zwischen beiden sprühen haben mir sehr gut gefallen.

 

Meinung

Wenn eine Begegnung, Dein Leben auf den Kopf stellt...

Dann sind wir bei Theresa Young angenommen die auch mit Spitznamen Tessa heißt und 18 Jahre jung ist.
Tessa freut sich auf ihren ersten Tag am College. Denn sie hat einen Platz am Washington State College ergattert und mehr als froh endlich studieren zu können.

Denn Tessa hat einen Traum, erstmal Englisch studieren und später vielleicht Schriftstellerin oder Verlegerin zu werden.

Aber kaum dort angekommen mit Ihrer Mutter und ihrem Freund Noah ist Tessa erstmal etwas überrascht von ihrer sehr verrückten Zimmergenossin die  sie überschwänglich begrüßt. Ihr Name ist Steph und auch Stephs Freunde sind irgendwie anders.

Nicht nur das sie alle tätowiert und gepierct sind, ist da auch noch ein sehr unverschämter Zeitgenosse dabei und zwar Hardin Scott der Tessa irgendwie gerne und zwar sehr gerne aufzieht.

Aber irgendwie auch teils Gefühlsregungen in Tessa wachruft von der sie noch nicht mal wusste das sie diese besaß.

Zwischen beiden fliegen die Fetzen verbal und kaum entlockt Tessa Hardin eine Gefühlsregung verschließt er sich auf die andere Minute wieder.

Eine Lösung wäre es, sich aus dem Weg zu gehen was Tess Mutter und ihr Freund Noah eher für eine lobenswerte Idee halten.

Aber auch wenn Tessa versucht Hardin aus dem Weg zu gehen, taucht er wieder auf und beide fühlen sich immer stärker in einen Strudel der Gefühle hineingezogen woraus es kein entkommen mehr zu geben scheint.

Aber Hardin hat ein Geheimnis und Tessa wird bewusst dass sie lernt das Gefühle auch einen Preis haben können.


Fazit

Sehr empfehlenswert und ich freue mich schon auf den zweiten Band, da ich wissen möchte wie es weitergeht.


5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen