Freitag, 27. März 2015

Das Dunkel der Seele: Die Erleuchtete 1

Goldmann

Preis: 9,99€ [D, E-Book] & 12,99€ [Print]
Seitenanzahl: 576
Meine Wertung: 4/5
Verlag: Goldmann
erschienen am: Mai 2013
ISBN: 978-3442477548


Kurzbeschreibung

Die mittlerweile 16 Jährige Haven darf ein Praktikum in Chicagos neuestem Hot Spott Hotel machen.
Dem Lexington Hotel das an Ausstrahlung und Macht einen erst mal unbedeutend erscheinen lässt. So ergeht es auch Haven, aber noch ehe sie es sich versieht beginnt sich etwas zu verändern und zwar nicht nur das Praktikum sondern Haven selbst...


Cover

Das Cover ist toll gestaltet mit dem Mädchen, dem tollen Kleid und denn angedeuteten Flügeln die man sieht. Aber auch der schüchterne Ausdruck gefällt mir sehr gut und ich finde den Titel sehr passend zum Inhalt gewählt. Es rundet das ganze stimmig ab.



Charaktere

Die 16 Jährige Haven Terra ist sehr darauf bedacht die beste zu sein und ist zudem schüchtern.Sie ist aber auch sehr lieb und hilfsbereit. Sie hatte im Alter von 5 Jahren schlimme Verletzungen und keine Erinnerungen mehr. Ihre Adoptivmutter Joan kümmerte sich aber immer liebevoll um sie.

Dante ist Haven bester Freund und versucht sie das ein oder andere Mal aus ihrem Schneckenhaus zu locken, dass sie sich mehr trauen soll.

Lance ist wie Dante und Haven zum Praktikum dabei und ist sehr zurückhaltend und bedacht.

Lucian Grove sieht nicht nur unverschämt gut aus, sondern hat auch noch eine umwerfende Ausstrahlung mit einem Charme das es einem die Knie weich werden lässt und außerdem ist er Stellvertreter und die rechte Hand der Chefin.

Aurelia Brown ist nicht nur sehr gut aussehend sondern hat eine sehr autoritäre Ausstrahlung die einen gleichzeitig hypnotisieren kann. Sie ist die Besitzerin des Hotels.


Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin Aimee Agresti ist nicht nur flüssig sondern erzählt eine tolle Geschichte die mich schnell in Havens Welt entführt hat mit ihren Geheimnissen. Ich finde die Situationen wunderbar erzählt und konnte es mit stellenweise sehr gut vorstellen. Klasse und ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Autorin.



Meinung

Wenn Geheimnisse zum Leben erwachen...


Dann sind wir bei der 16 Jährigen Haven Terra angekommen, die nicht nur eine der Klassenbesten ist, sondern auch noch einen Praktikumsplatz in Chicago am renommiertesten Platz bekommen hat und zwar im Lexington Hotel wo sich jeder tummelt der was auf sich hält.

Haven ist im ersten Moment begeistert auf die Chance solch einen Praktikumsplatz zu haben und freut sich umso mehr als sie erfährt dass ihr bester Freund Dante mit von der Partie ist.
Aber auch noch ein dritter Schüler namens Lance ist auch noch anwesend und gemeinsam stellen sie sich der Aufgabe die dort auf sie wartet.

Das Hotel selbst ist sehr eindrucksvoll und strahlt eine tolle fast unwirkliche Atmosphäre aus und Haven ist begeistert. Aber auch der Anblick ihrer neuen Chefin Aurelia Brown und ihrem Stellvertreter Lucian Grove verschlägt Haven für einen Moment der Atem.

Nicht nur das beide unwirklich gut aussehen, besitzet Aurelia eine gewisse Art die Haven unbedeutend und klein vorkommen lässt, und auch Lucian ist sich sehr wohl seiner Wirkung auf Frauen bewusst.

Alles in allem gefällt es Haven ganz gut und ihre neue Tätigkeit umfasst erstmal Bilder der Angestellten zu schießen.

Aber schon nach kurzer Zeit fällt Haven durch den Fund von Lance in der Bibliothek ein seltsames Büchlein in die Hand das aus lauter leeren Seiten besteht und ihren Namen trägt.

Seltsam denkt sich Haven, macht aber weiter wie bisher, bis sie eines Tages aufwacht und verletzt ist. Schockiert säubert sie die Wunde und sieht das ihr kleines Büchlein auf einmal beschriftet ist und die Nachrichten erschrecken Haven nicht nur sondern warnen sie vor einer großen Gefahr..

Aber von welcher Gefahr wird hier geschrieben und noch ehe sie es sich versieht steckt sie mitten drin...

In was werde ich euch hier nicht verraten nur so viel ich konnte die Geschichte nicht mehr weglegen.



Fazit 

Sehr empfehlenswert und toll. Ich freu mich schon auf den zweiten Teil der Reihe.

4 von 5 Sternen


1 Kommentar :

  1. Ha, nochmal ich;)

    Das Buch liegt noch ungelesen in meinem Regal, aber nach deiner Rezi muss ich es wohl schnellstens mal ändern! Wie das so ist, mehr Bücher als Lesezeit...

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen