Samstag, 9. Mai 2015

Das vergessene Reich: Weltenmagie 2

Goldmann
Preis: 9,99€ [D, E-Book] & 12,99€ [Print]
Seitenanzahl: 512
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Goldmann
erschienen am: März 2015
ISBN: 978-3442480456

Kurzbeschreibung

Durch den Einstieg in Buch eins wissen wir dass die Freunde nicht nur ein Portal sondern auch den Drachen Robaryon gefunden haben.

Gemeinsam beschließen sie sich an die Portal lüftung denn das dahinter ein Geheimnis wartet daran zweifeln sie nicht.

Sie machen sich auf, in eine Welt in der nichts so ist wie es scheint...



Cover

Das Cover ist wieder einmal ein Eyectacher mit der jungen Kriegerin die ungewiss in die Ferne schaut und für mich eindeutig Klasse gemacht ist. Denn das ist eindeutig Weltenmagie.... :D
Sehr gelungen das Cover zum Inhalt und vor allem passend.

 

Charaktere

Leána ist nicht nur taff, sondern weiß sich zu wehren, sie ist optimistisch und stärkt ihre Freunde. Sie ist auch Hilfsbereit und weiß sich mit der Waffe zu wehren.

Kayne ist immer noch zwiegespalten wenn es um seine Herkunft geht und hat aber das Herz auf dem rechten Fleck. Er unterstürzt seine Freunde und passt auf sie auf. Auf ihn ist Verlass.

Robaryon auch Rob genannt hat nicht nur eine Vergangenheit sondern auch noch ein Los zu tragen. Er hat noch viele Geheimnisse die ihn zu umgeben scheinen. Ansonsten scheint er ein guter Zuhörer und darauf bedacht anderen zu helfen, nur die Eifersucht scheint manches Mal mit ihm durchzugehen.



Schreibstil

Die Autorin Aileen P. Roberts hat einen Hammer Schreibstil, der mich nicht nur wieder in die Welt Albanys mitgenommen hat sondern einen völlig in den Bann zieht.

Denn man möchte wissen wie es weitergeht und das war bei mir so hinter jeder Seite. Sie  kann einfach super Bildhaft die Gegend und die Charaktere wie auch die Situationen beschreiben die einen nicht nur die gesamte Gefühlspalette durchleben lassen.

Für mich wieder sehr gelungen und ich freu mich schon ungeduldig auf Band 3... 



Meinung

Wenn nichts so ist wie es scheint und Illusion und Wahrheit sich nicht trennen lassen....


Dann sind wir an einem Ort den wir in diesem Buch kennen lernen werden.
Aber nun erstmals zum Anfang.

Leána ist mit ihren Freunden Kayne und Toran zurückgekehrt um die Grausame Wahrheit von Siahs Mord zu erfahren.

Toran ist unglücklich und versucht Leána die Schuld zu geben, denn ihr Vorschlag war es durch das Portal zu reisen.
Aber In seinem Kummer wendet er sich von denen die ihn lieben ab, um den Mörder zur Strecke zu bringen.

Leána und Kayne berichten währenddessen von einem Fund und zwar in Form eines fremden Portals und das sie dort Rob getroffen haben. Aber Rob der eigentlich warten sollte hält vor lauter Sehnsucht und Fluch nicht länger die Abwesenheit Leána aus und taucht bei ihr auf.

Gemeinsam müssen sie sich nicht nur den Drachen stellen, sondern werden gemeinsam mit Nordhalan und Freunden auf eine Gefahrvolle Reise geschickt, denn wer weiß was hinter dem Portal auf sie wartet...

Aber außer eine Öde und Leere Welt finden sie erstmal nichts, bis auf...


Kann es sein das die Freunde hier richtig sind...

Das erfahrt ihr hier wenn ihr dieses Meisterwerk lest und euch wie ich mich verzaubern lasst... :D





Fazit

Sehr empfehlenswert und absolut Genial geschrieben und ich freu mich auf den Dritten. :D

 

5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen