Sonntag, 17. Mai 2015

Die achte Wächterin: Die Zeitenspringer-Saga 1

ivi

Preis: 12,99€ [D, E-Book] & 16,99€ [Print]
Seitenanzahl: 416
Meine Wertung: 5/5
Verlag: ivi
erschienen am: Mai 2015
ISBN: 978-3492703529


Kurzbeschreibung

Amanda Jean Obermann ist froh als sie mit 14 Jahren in die Peel Academy aufgenommen wird. Warum? Na ganz einfach, die Peel Academy ist eine spezielle Academy wo Agenten für die Regierung ausgebildet werden und nur Jugendliche mit speziellen Fähigkeiten kommen auserwählt dazu.

Mittlerweile ist Amanda schon einige Zeit dabei und mit ihren Prüfungen beschäftigt, da fällt ihr ein Beobachter aus der Masse heraus auf und zwar hat ausgerechnet der eine grüne Krawatte an.

Wie Amanda feststellen muss hat sie sich das Ganze nicht nur eingebildet denn genau derjenige taucht auf und entführt sie kurzerhand um ihr wenig später mitzuteilen das er von einer Geheim Organisation namens Annum Guard ist und Zeiteisen möglich sind.

Amanda muss sich die Frage stellen, was sie tun soll und noch ehe sie es sich versieht steckt sie mitten drin in einem Abenteuer wo nicht nur Geheimnisse ihr Leben bestimmen, sondern ein Komplott ungeahnten Ausmaßes auf sie wartet....



Cover

Tolles Cover das mir sofort aufgefallen ist mit seinem Goldton und der verschnörkelten Blume vorne darauf die man auch bei jedem Kapitel Anfang wiederfindet.
Aber auch der Titel macht neugierig und Lust auf mehr.



Charaktere

Amanda auch Codename Iris genannt ist sehr intelligent und weiß sich zu wehren. Sie hat gelernt zu kämpfen und kann manches Mal auch sehr Temperamentvoll sein.

Abe ist Amanda Freund und ist sehr mit Technik versiert. Er geht auf die Peel Academy wie sie und plant mit ihr schon sein leben. Er ist seit zwei Jahren mit ihr zusammen.


Team Orange aus der dritten Generation mit dem Chef Red und der Zicke Yellow und den restlichen Mitgliedern,darunter auch Blue....

Der Chef der Geheimorganisation Alpha und den restlichen der zweiten Generation Epsilon und Zeta.



Schreibstil

Die Autorin Meredith McCardle hat einen flüssigen bildhaften Schreibstil der mich spannend von der ersten Seite bis zur letzten Seite gefesselt hat so dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Die Ich Perspektive  von Amanda gefällt mir sehr gut und man kann sich sehr gut in sie hineinversetzten. Aber auch die Vergangenheit bekommt man Stück für Stück erläutert und warum Amanda so verbissen kämpft.



Meinung

Wenn Dein Vertrautes Leben aufhört und Du vor etwas absolut Neuem Stehst, wirst Du den Sprung wagen....

Diese Frage muss sich Amanda Jean Obermann stellen. Denn sie Prüfungstage in der Peel Academy stehen an und  Amanda ist nicht nur schwer im Stress sondern Körperlich schon fast K.O.

Aber wer jetzt denkt dass die Peel Academy eine normale Sule sei der irrt. Denn die Pell Academy ist eine Schule wo Agenten ausgebildet werden die später für die Regierung arbeiten sollen.

Amanda ist eine davon und wurde mit 14 Jahren an der Schule aufgenommen. Mittlerweile stehen die Prüfungen an und Amanda wird auch körperlich an ihre Grenzen gebracht wie sie sich aus ausweglosen Situationen befreit.

Immer noch mit den Prüfungen beschäftigt fällt ihr ein Mann auf der nicht  nur einen stechenden und scharfen Blick hat, sondern auch noch eine auffallend grüne Krawatte trägt.

Kaum hat sie mal Zeit träumt Amanda von ihrer Zukunft mit Abe ihre Freund der auch in Peel ist und sie beide für die CIA arbeiten wollen.

Dann aber passiert es und zwar übergibt ihr ihr Schulleiter einen Umschlag und jemand erwartet sie im Besrechungsraum und dieser jemand ist kein geringerer als der Mann mit der Grünen Krawatte der sich als Alpha von der Geheimen Organisation Annum Guard vorstellt.

Ohne Umschweife wird Amanda von Alpha betäubt und mitgenommen um eine neues Leben zu beginnen.

Sie Erwacht und ist schockiert, das sie nicht weiß weshalb dieser Alpha sie mitgenommen hat. Denn er behauptet steif und fest dass er nicht nur für Annum Guard zuständig ist, sondern das er sie für die Zeitreisen rekrutiert hat und ihr jetziger Name Iris ist. Denn Amanda und ihre Vergangenheit sind Tod.

Geschockt und sich nach ihrem Freund sehnend kommt auch schon die erste Aufgabe schneller als ihr lieb ist, denn sie wird ohne große Vorwarnung in einen dunklen Raum geworfen mit einer Kette die eine Taschenuhr ist und befindet sich in Boston.

Die Frage die sich Iris stellen muss, in welchen Jahrhindert befindet sie sich. Und wie soll sie zurückkommen.

Fragen über Fragen.

Was mir sehr gut gefallen hat ist die Umsetzung der geheimen Organisation die schon seit Jahren heimlich die Vergangenheit verbessert und das sie die Wächter der Zeit sind.

Amanda alias Iris ist jetzt auf Probe bei ihnen, da es bis jetzt immer 7 Wächter gab und die Regierung das Projekt eventuell ausbauen will.
Amanda hat die Chance sich zu beweisen oder für immer in Einzelhaft zu kommen, da sie Zuviel weiß und man sie deshalb nie gehen lassen würde.

Aber nicht nur das erwartet Amanda denn in der Einrichtung trifft sie auf Blue denn sie kennt..

Eine spannende Geschichte und ich freu mich schon sehr auf mehr von der Autorin und kann es gar nicht mehr erwarten.

Es hat mich regelrecht in den seinen Bann gezogen..


 

Fazit 

Für mich sehr empfehlenswert und sehr gut geschrieben und ich freu mich schon auf mehr von der Autorin! :D



1. Die Zeitenspringer-Saga: Die achte Wächterin
2. Die Zeitenspringer-Saga: Die Farbe der Zukunft
(Erscheinungstermin: November 2015)


5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen