Samstag, 16. Mai 2015

The Wild Ones: Verführung

Heyne

Preis: 7,99€ [D, E-Book] & 8,99€ [Print]
Seitenanzahl: 353
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Heyne
erschienen am: Mai 2015
ISBN: 978-3453418806

Kurzbeschreibung

Eines Abends trifft Camille auch Cami genannt auf Patrick mit Spitznamen Trick, der ihr komplett den Boden unter den Füßen wegzieht.
Allein schon sein Blick und die Art von ihm faszinieren sie und sie kann sich nur noch schwer auf ihren Freund Brent konzentrieren, denn sie eigentlich hat.

Aber weshalb löst dieser Fremde so viel Sehnsucht in ihr aus? Genau diese Frage muss sich Cami jetzt öfter stellen, denn Trick arbeitet seit neuestem Für ihren Vater Jack. Der mit seiner Vollblutpferdezucht Champions hervorbringt....


 

Cover

Das Cover ist für mich ein Eyecatcher mit den zwei ineinander verschlungen Personen die sich nicht mehr loslassen wollen so wie es scheint. Aber auch der Titel mit dem Pinken Schriftton sticht als Farbton auf dem Cover hervor und macht neugierig.


 

Charaktere

Camille Hines auch Cami genannt liebt es unkompliziert, jedenfalls denkt sie das. Denn ihr Leben könnte perfekt sein, wenn ihr nicht etwas fehlen würde das sie erst gar nicht benennen kann.

Patrick Henley auch Trick genannt ist vom College zurückgekommen um seine Mutter und seine kleine Schwester Grace zu unterstützen. Er ist charmant und  gutaussehend. Und er hilft wo er nur kann.



Schreibstil

Die Autorin M. Leighton hat einen flüssigen bildhaften Schreibstil der mich gleich von Anfang  an mitgenommen hat in die Geschichte von Cami und Trick und ihrer ersten Begegnung die ja nicht ohne Folgen bleibt.
Was mir sehr gut gefällt sind die Perspektiven Wechsel der beiden, so dass man immer weiß was der andere gerade denkt oder fühlt.

Die Geschichte ist auch sehr schön beschrieben und ich freu mich schon auf mehr von der Autorin.




Meinung

Wenn die Liebe einschlägt wie ein Blitz....


Dann sind wir bei Camille angelangt die mit Spitznamen Cami heißt und eigentlich ihren Freund Brent in der Bar treffen wollte.
Aber noch ehe sie es sich versieht macht sie Bekanntschaft mit Patrick der mit Spitzamen Trick heißt und zwischen beiden sprühen die Funken und Cami muss sich fragen was mir ihr los ist.

Nicht nur das sie den perfekten Freund und Traum ihres Vater als Schwiegersohn an ihrer Seite hätte, würde sie am liebsten die Begegnung mit Trick fortsetzen. Aber Cami ist im Normalfall eine Brave Tochter und macht es ihrem Vater immer recht.

Mit was Cami aber nicht gerechnet hat, ist das sie Trick so schnell wiedersehen wird. Denn selbiger hat angefangen für ihren Vater zu arbeiten und es gilt ein eisernes Gesetz bei Camis Vater Jack und zwar das sie nichts mit Hilfskräften anfangen darf.

Aber um erstmal zum Arbeitsplatz zu kommen. Jack Hines ist Volllblutpferdezüchter und bringt Champions aus seinem Stall hervor und Trick versteht es mit Tieren umzugehen und in diesem Fall mit Pferden.

Trick allerdings wäre im Normalfall am College das er wegen seiner Mutter und seiner zehnjährigen Schwester Grace abgebrochen hat weil die Familie Hilfe braucht und deshalb ist er jetzt die Hilfskraft von Jack.

Der allerdings will nicht das Cami auf Falsche Gedanken kommt. Cami sieht ein, genauso wie Trick das es Zeit wird eigene Entscheidungen zu treffen und beide lassen sich auf ein gefährliches Spiel ein...


Fazit

Sehr schön beschrieben und für mich empfehlenswert!!!


5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen