Sonntag, 28. Juni 2015

Westeros: Die Welt von Eis und Feuer - GAME OF THRONES - [Bildband]

Penhalihgon


Preis: 29,99€ [D, Broschiert] & 19,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 336
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Penhaligon
erschienen am: März 2015
ISBN: 978-3764531362

 

Kurzbeschreibung

In diesem aufwendig gearbeiteten Bildband mit viel Liebe zum Detail erfährt man mehr über die Vergangenheit von Feuer & Eis und auch die ersten Anfänge.
Denn dieser Bildband hat nicht nur aufwendige Zeichnungen und Infos bereit, sondern erläutert detailliert wie z.b. die Anfänge waren, wer die Könige und ihre Geliebte, Frauen und Kinder.
Das ganze Hintergrundwissen ist für mich als Game of Thrones Fan ein Erlebnis und man kann sich entführen lassen in die Welt der Fantasie von George R.R. Martin.



Cover

Das Cover ist sehr gut gelungen und sieht in echt noch eindrucksvoller aus. Sehr aufwendig sind die einzelnen Seiten und wie man sehen kann schon wenn man aufschlägt wird man mit einer Augenweide begrüßt. Für mich sehr gut gelungen und ich bin sehr glücklich darüber diesem Bildband einen Ehrenplatz meiner Feuer & Eis Saga zu geben.



 

Schreibstil

Der Autor George R. R. Martin, Elio M. Garcia Jr., Linda Antonsson hat einen flüssigen und vor allem bildhaften Schreibstil
Ich muss zugeben ich kenne nicht das Original in Englisch und bin am Überlegen ob ich es mir nicht doch noch bestelle.
Aber um nun wieder zu dem Thema zurückzukommen. Für mich ist dieser Bildband nicht nur sehr effektvoll in Szene gesetzt worden mit der wundervoll klaren Linie, die man nicht nur in der Geschichte wiederfindet, sondern sogar in der Verarbeitung und in der Schrift, auch in den Bildern die einem Kopf Kino sehr leicht machen.


 

Meinung

Die Welt von Feuer & Eis sehr gelungen umgesetzt...

Ich bin schlichtweg gesagt oder in dem Fall geschrieben Begeistert...

Ein Hammer Cover mit einer Detailgetreuen Info über die Anfänge von der Welt die mich in ihren Bann gezogen hat und mittlerweile schon Sogwirkung hat.
Denn nicht nur das man hier die Anfänge von der Weiterentwicklung des Menschen sieht, ist auch hier die Geschichte, was die Menschen auf dem Kontinent erwartet. Aber auch die über Valeryia und die Herrschaft der Drachen. Wie auch die Könige aus dem Hause Targaryen.
Einer von Ihnen und der erste Namen. war König Aegon, der nicht nur ein Talent dazu hatte die sieben Königreiche zu vereinen, sondern auch mit Weitblick und Entschlossenheit zu regieren.

Aber nicht nur die Könige sind ja Thema, sondern die Frauen, die Kinder und die Geliebten und auch Verrat und Betrug. Fädenzieher und Rebellen machten damals eine Herrschaft gefährlich.
Die Himmelsrichtungen sind auch nicht nur informativ sondern auch mit Karten abgebildet und entführen mich in verschiedene Teile wie z.b. Der Norden, der das älteste der ersten, der alten Königreiche war und es ist nicht nur riesig sondern auch kalt. Man erfährt von den Bewohnern Winterfells.
Aber auch die Mauer die nicht nur sehr imposant wirkt hat eine jahrhundertlange Tradition und ihre eigenen geheimen Mythen und Erzählungen ranken sich um sie wie auch um die Nachtwache.

Viele Erläuterungen sind immer wieder mit Bildern untermalt die der Künstler sehr gut getroffen hat. Und auch am Ende des Buches findet man nochmal sehr anschaulich die Häuser und die Unterteilungen wie z.b. Blutlinie, Kinder von und vielem mehr.



Fazit 

Sehr empfehlenswert für alle Fans und die die es werden wollen!!!

Ich selbst liebe diese wundervolle Arbeit und Klasse gelungen.


 

5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen