Samstag, 18. Juli 2015

Die Seiten der Welt: Nachtland

FJB

Preis: 19,99€ [D, Broschiert] & 17,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 592
Meine Wertung: 5/5
Verlag: FBJ
erschienen am: Juni 2015
ISBN: 978-3841421661

Kurzbeschreibung

In diesem zweiten Band geht schon gleich spannend weiter und der Kampf zwischen den Tyrannischen Häusern ist mit Entschlossenheit in die nächste Runde gelangt.
Furia ist sich bewusst das sie noch lange nicht am Ende ihrer Ausbildung angelangt ist und möchte trotz allem ihr bestes beisteuern um ihre Freunde zu unterstützen bei dem Widerstand, auch wenn die Missionen lebensgefährlich sein können.

Denn die Feinde schlafen nicht und auch ihre Taktiken lassen mehr als einmal eine Falle vermuten...


 

Cover

Das Cover ist wie schon beim ersten ein Eyecatcher mit der Schrift und dem Titel der einen Neugierig macht auf den Inhalt der einen mit den Origamis auf dem Laufenden hält. Sehr schön gestaltet!


 

Schreibstil

Der Autor Kai Meyer hat einen fesselnden bildhaften Schreibstil, der mich sehr schnell wieder mitnahm in die Welt der Magischen Bücher und einem Kampf der voll Hoffnung und Kampfesgeist ist auch wenn sich Niederlagen nicht vermeiden lassen.
Für mich sehr gut gelungen und da bin ich sehr gerne beim Widerstand dabei. Für mich sind die Charaktere sehr gut dargestellt sei es jetzt in die Gefühlswelt der Protagonisten oder in ihre Handlungen die man gebannt mitverfolgt.
Einfach Klasse und ich bin gespannt was mich im nächsten Teil erwartet...



 

Meinung

Wenn der Widersand sich erhebt um sich von den Unterdrückern zu befreien....


Dann sind wir bei  der 16 Jährigen Furia angekommen die mit ihren Freunden riskante Missionen erledigen muss.
Denn sie haben Info da sich die Sanktuariums Karte im Besitz von Marduk befindet und dort in der Schatzkammer lagert.
Allerdings haben sie nicht damit gerechnet was sie dort noch alles erwartet. denn der Plan geht nicht so glatt wie sie gehofft haben. Dabei hatte Finnian soweit alles gut im Griff mit der Ablenkung der Buchegel, die zwar 10 Minuten zu spät, aber geschlüpft sind.

Derweil haben Furia und Isis alles im Griff und finden sich mit Finnian bald durch die Gänge der Festung Marduks eilend. Bei der Schatzkammer endlich angekommen müssen sie feststellen das sich dort nicht nur eine Sicherung der Tür befindet, da Marduk ein Exlibro und ein Bibliomant ist und  zur Sicherungsmaßnahme nicht nur die Tür mit ein paar Seiten seines Seelenbuches versieget hatte sondern auch noch wie Isis Origamis als Späher abgerichtet hat.

Aber die Schatzkammer selbst hat auch einen Wächter der nicht nur sehr feurig ist, den hier handelt es sich um Fornax die Geißel der großen Bibliothek oder auch die Alexandrische Flamme genannt. Nachdem sie in der Falle sitzen und ein ohrenbetäubender Lärm von der Situation ablenkt müssend die Freunde feststellen das noch ein anderer Gegner ihren Weg kreuzt und dieser ist nicht nur sehr viel Stärker und saugt die Bibliomantische Energie auf sondern ist auch ein alter Bekannter von Isis. Da können auch die Tatsache das Summerbelle, Cat, Finnian und Furia Isis zur Seite stehen nichts daran ändern.

Aber was sollen sie tun, weiterhin das Schicksal der Bibliomantischen Welt den Tyrannen überlassen oder zu kämpfen und auch wenn der Widerstand klein ist, den eines ist er gewiss nicht. Ungebrochen..


Für mich spannend und Actionreich!!! Man ist gleich wieder mitten im geschehen.
Mittlerweile sind ein paar Monate vorüber und die Suche nach der Sanktuariums Karte geht weiter.

Für mich nicht nur eine Geschichte über Freundschaft und gemeinsame Ziele sondern über Vergangenheit und Zukunft... Einfach Klasse und ich freue mich schon sehr auf den dritten Band der nächstes Jahr erscheinen soll!!


 

Fazit

Sehr empfehlenswert und bitte vorher den ersten Band lesen!!!
Ich bin begeistert von der spannenden Handlung und der Geschichte um Furia und den Widerstand!!!

Hier geht es zum ersten Band der Reihe von Die Seiten der Welt

Hier geht es zum zweiten Band der Reihe Die Seiten der Welt: Nachtland 


5 von 5 Sternen

Kommentare :

  1. Muss erst mal Band eins lesen - wenn die Zeit nicht so knapp wäre.

    sommerliche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit der Zeit kenne ich, der Tag verfliegt manches mal und wenn ich zum Arzt muss, dann geht nichts voran... :D


      Liebe grüße Susanne

      Löschen
  2. Band 1 war schon toll... da muss ich wohl mal ran.. danke für die Rezension

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne und es freut mich das Dir die Rezi gefallen hat und ich liebe diese Geschichte und bin schon auf den nächsten Band gespannt!!! :D


      Liebe Grüße Susanne

      Löschen