Montag, 27. Juli 2015

Shadow Falls - After Dark - Im Sternenlicht: Band 1

FJB
Preis: 14,99€ [D, Broschiert] & 12 ,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 576
Meine Wertung: 5/5
Verlag: FJB
erschienen am: Juli 2015
ISBN: 978-3-8414-2233-0




Kurzbeschreibung

Dies ist eine Reihe die ich liebe und hier geht es jetzt und die Vampirin Della Tsang die ihr vielleicht schon von den Vorgängern kennt, denn sie gehört zu den Hautprotagonisten.

Also Della Tsang ist ein Vampir und bei ihr hat der Vampirvirus zugeschlagen. Schade ist nur das sich Della deshalb daheim wo sie vor ihrer Verwandlung ein gutes Verhältnis zu ihrer Familie hatte nicht mehr Willkommen fühlt.
Della möchte ihren Eltern nicht sagen in was für ein Monster sie transformiert ist und beschließt sie in dem Glauben zu lassen eine Drogenabhängige schlechte Tochter zu sein. Einzig und allein im Shadow Falls Camp fühlt sich Della wohl.

Allerdings muss sie bei ihrem Kurzwochenende bei ihrer Familie nicht nur einem Geheimnis um den angeblich verstorben Zwillingsbruder ihres Vaters auf den Grund gehen, sondern auch noch mit einem Neuzugang fertig werden der sie schon beim ersten Zusammentreffen verwirrt und nervt.
Es ist Chase Tallmann der absolut selbstsicher ist bis hin zur Arroganz....

Zwischen den beiden fliegen die Fetzten und die Geheimnisse kommen Stück für Stück ans Licht...


 



Cover

Das Cover ist wieder sehr gut gelungen und für mich als Auskoppelung der Shadow Falls Reihe ersichtlich und ich liebe es und für mich zeigt es Della beim Wasserfall wo das Camp auch seinen Namen her hat.
Aber auch der Titel ist passend und ich freu mich schon sehr auf den zweiten!!! :D Ein Eyecatcher und für mich als Fan der Reihe sehr gelungen!!!


 



Schreibstil

Die Autorin C. C. Hunter hat einen fantastischen flüssigen und bildhaften Schreibstil und ich liebe es wieder nach Shadow Falls zu kommen und meine Lieblinge in Action zu sehen.
Dieses Mal ist es Della aus deren Blickwinkel wir alles mit erleben und ich war schon immer von ihr begeistert, und die Mädels Gespräche am Küchentisch, da komme ich mir wie nachhause kommen vor. 

Sehr gelungen und Bitte mehr!!!



Meinung

Wenn Geheimnisse ans Licht kommen.....


In der Auskoppelung der Reihe geht es jetzt um Della die Vampirin die manche ja noch von der ersten Reihe um Kylie kennen.

Sie ist taff und war stets dabei um ihren Freunden zu helfen und das war ziemlich oft nötig. Della ist eine ganz Liebe auch wenn sie das manches Mal versteckt um nicht noch mehr verletzt zu werden. Den Della fühlte sich vor dem Shadow Falls Camp sehr einsam und verlassen und erst dort fand sie so etwas wie Familie.
Warum das so ist? Ihre Familie weiß nicht das Della in einen Vampir verwandelt wurde und auch nicht das es ein Vampir Virus in der Familie gibt. Della möchte lieber für einen Freak gehalten werden als das Mitleid oder den Schock zu sehen wenn sie herausfinden könnten dass sie ein Monster ist. Deshalb wird auch dieses Wochenende wo sie daheim verbringt relativ kurz, aber sie hat etwas herausgefunden das sie hoffen lässt das es vielleicht noch einen Verwandten in der Familie gibt der so ist wie sie und zwar auch ein Vampir, denn ihr Vater hatte einen  Zwillingsbruder namens Feng und dieser soll laut Dellas Schwester Marla erst kalt und dann bei einem Autounfall ums Leben gekommen sein.
Della nimmt sich vor den Onkel zu finden mit Dereks Hilfe der ja schon einmal in einer Detektei gearbeitet hat.

Allerdings ist das nicht Dellas einzige Sorge. Denn im Camp hat sich einiges verändert. Denn dort ist ein neuer Vampir aufgetaucht und Dellas Nase irrt sich nicht der Neue bedeutet laut ihrem Geruchssinn Gefahr das sie ihn irgendwoher kennt. Aber als sei das nicht alles schon mysteriös genug berichtet ihr Kylie die ja  Geister sehen kann, das sich ein Vampir geist bei ihr herumtreibt und wenn Della eines nicht leiden kann dann sind es Geister.

Aber auch die Frage weshalb, wird von den Hormonen mancher Jungen abgelöst wie z.b. Der Gestaltwandler Steve der Della umwirbt und sie mehr als einmal mit seinen Küssen überrumpelt obwohl sie nicht zusammen sind. Und auch noch Chris der jede Gelegenheit nutzt Della für sich zu gewinnen und dann auch noch Chase der Della irgendwie nicht mehr aus dem Kopf geht.

Aber Della selbst ist auch nicht Fit. Sei es jetzt mit ihrem Supergehör das noch nicht mal einen Angreifer bemerkt und das des Öfteren vorkommt. Und Della muss sich die Frage stellen was überhaupt mit ihr los ist und wer hinter dem Anschlag auf sie und den Morden an unschuldigen Menschen steckt.

Dabei helfen ihr ihre Freunde wieder und unterstützen sie mit Rat und Tat....


Ich bin begeistert wieder in Shadow Falls Camp zu sein und fühle mich wieder daheim angekommen. Genauso ist es wenn ich die Reihe lese. Allein schon wie Miranda und Kylie und Della am Küchentisch sitzen oder Burnett der zwar manches Mal Grr… aber doch immer für einen da ist, oder diese Schwangere Holiday die einen untrüglich guten Instinkt hat. Sind wieder mit dabei und ich bin begeistert. aber auch Derek und Perry und Jenny sind Klasse und Della muss feststellen das sie nicht nur Miranda und Kylie zu ihren Freunden zählen kann sondern alle anderen auch und weiß das sie  wirklich glücklich ist.

Für mich eine Geschichte mit Spannung, Humor, Action, Geheimnissen....   Oh ja eine Menge Geheimnisse und Liebe und Gefühle die Verrückt spielen...sowas liebe ich!!! :D



 



Fazit

Sehr empfehlenswert und absolut gelungen und Bitte mehr und zwar viel mehr!!! :D

Wer in die Reihe eintauchen will dem seien hier die Bände in der richtigen Reihenfolge ans Herz gelegt!!! ;)

Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht: Band 1

Shadow Falls Camp - Erwacht im Morgengrauen: Band 2

Shadow Falls Camp - Entführt in der Dämmerung: Band 3

Shadow Falls Camp - Verfolgt im Mondlicht: Band 4

Shadow Falls Camp - Erwählt in tiefster Nacht: Band 5


So...und hier geht es zum Reihenauftakt wo Della die Hauptprotagonsitin ist und zwar in dieser reihenfolge!!! ;)

Shadow Falls - After Dark - Im Sternenlicht: Band 1

Shadow Falls - After Dark - Unter dem Nachthimmel: Band 2 (Erscheint im Oktober!!! ) :)


5 von 5 Sternen


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen