Sonntag, 20. September 2015

Soul Colours, Band 1: Blaue Harmonie

Impress

Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 260
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: September 2015
ISBN: 978-3-646-60157-2


Kurzbeschreibung

**Wenn die Farbe deiner Gefühle zu deinem Schicksal wird **

Das Leben der siebzehnjährigen Sarina ist nahezu perfekt. Ihre Familie gehört zu den Wenigen, die es geschafft haben, sich vor der verheerenden Pandemie auf der Erde in Sicherheit zu bringen und auf dem Planeten Aeterna unterzukommen. Hier wird das Leben der Menschen von der Farbe ihrer Auren bestimmt und ist ein harmonisches Miteinander. Zumindest glaubt das Sarina. Bis ihr Bruder eingesperrt wird, weil das Blau seiner Aura in ein zorniges Rot übergeht, und sie erkennt, wie gefährlich diese Welt tatsächlich ist. Aber Sarina hat Glück. Sie ist die Einzige, deren immerzu hellgelbe Aura nichts über ihre Gefühle verraten kann. Sie und der fremde Junge, der plötzlich an ihrer Schule auftaucht ...
(Auszug von Impress) 


 

Cover

Das Cover ist sehr schön mit dem Blau und dem jungen Mädchen das mit dem Gelb nach oben zu greifen scheint. Für mich toll gestaltet und ich finde dass der Titel dazu sehr gut passt.

 

Schreibstil

Die Autorin Marion Hübinger
hat einen tollen Schreibstil der mich in eine sehr Gefühlskalte Welt mitnahm. In dieser Welt sind Gefühle gescannt in dem Fall die Aura, die sich dadurch verändern könnte. Die Idee fand ich toll und auch der Überwachungsstaat auf Aeterna ist sehr darauf bedacht alles im Griff zu haben. Un da sind Ausnahmen wie ihn Sarina nicht gerne gesehen.


Meinung

Wenn die Aura dein Pass ist...

Dann sind wir in Aeterna angelangt der Zufluchtsort vieler Menschen geworden ist, die damals von der Erde geflüchtet sind.
Denn auf der Erde brach damals ein schrecklicher Virus aus, der die Menschheit fast vollständig vernichtet hatte.
Nur durch Glück und einem neuen bewohnbaren Planeten konnten sich manche Menschen retten, darunter auch die Familie von Sarina.

Aber nun zu Sarina in der es in dieser spannenden Geschichte geht.
Sarina ist 17 Jahre alt und durch und durch ein Kind Aeternas und sie ist auch hier geboren.
Ihr Bruder und sie lebten mit ihrer Mutter nach dem mysteriösen Tod ihres sehr hoch angesehenen Vaters zusammen, bis vor drei Monaten als plötzlich bei ihrem Bruder eine rote Aura festgestellt und er inhaftiert wurde.

Immer noch geschockt darüber warum ihr Bruder jetzt eingesperrt sein soll, aber ohne zu hinterfragen versucht Sarina ihn zu mindestens 2x im Monat regelmäßig zu besuchen.
Ihre Mutter hat sich aber von ihrem Sohn abgewandt und versucht ihre innere Mitte wieder mit der Hilfe von Yoga zu finden und mit Hilfe von Sunny. Aber auch einer Neuen Beziehung zu einem der Elitewächter der damals einer davon war der Colin, Sarinas Bruder abgeholt hat ist bei ihnen eingetreten.
Dieser hält sich häufig bei ihnen auf und ihre Mutter scheint nur noch auf ihn fixiert zu sein und abweisend zu Sarina.

Sarina ist es gewohnt ausgrenzt zu werden von manchen, da sie ein Paria ist die mit ihrer erhöhten Gehirnaktivität dazu in der Lage sind ihre Gefühle selbst zu kotrollieren und dadurch immer in einem Gelb erstrahlen.

Einzig und allein ihre Schule die Maxima und ihre Freunde die da wären in Form von Josh der chaotischer nicht sein könnte, seinem Ordnungs liebhabenden größeren Bruder Jason und Marie die absolut resolut sein kann haben für sarina immer ein offenes Ohr.
Jedenfalls versucht Sarina es nicht nur allen recht zu machen, sondern eine Hilfe und Stütze für  Aeterna sein.

Da kommt eines Tages ein Neuzugang an ihre Schule was an sich schon außergewöhnlich ist und für jede Menge Gesprächsstoff sorgt, sondern auch noch seltsam ist.
Denn der Neue scheint mehr über Sarina zu wissen als sie selbst und nicht nur das, denn bei Sarina scheint er was in Gang zu setzten und das erste Mal fragt sich Sarina ob wirklich Alles so ablaufen sollte wie von der Zivilisation Aeternas verlangt oder ob sie nicht alle nur noch Kontrollierbare Schäfchen in einem sehr drakonischen Staat sind.

Für mich toll beschrieben, von der eher zurückhaltenden Sarina die zu einer Frau wird die endlich  mal das System hinterfragt und auch die Vorgehensweise dahinter. Gefällt mir und ist echt schauerlich vorzustellen wenn du durch Zerstäubungsanlagen ,,Ewige Glücksseligkeit'' oder durch Manipulation Tag und Nacht um poliert wirst.


Fazit 

Absolut empfehlenswert!!!

 

5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen