Montag, 14. Dezember 2015

Sommerkälte (North & Rae 2)

Impress

Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 242
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: November 2015
ISBN: 
978-3-646-60141-1

Kurzbeschreibung

**Märchenhaft romantisch…**

Die Hochzeit zwischen dem Winterprinzen und der Sommerprinzessin soll den Königreichen endlich den lang ersehnten Frieden bringen. Doch das Bündnis wird im letzten Moment verhindert und Frost und Kälte legen sich über das einstige Reich ewiger Wärme. Aber nicht nur Sommer schwebt in Gefahr, auch der Herbstwald droht zu sterben und mit ihm all seine Magie. Inzwischen sucht Rae noch immer nach einer Möglichkeit, den Zauber zu brechen, der North außerhalb des Waldes an die Gestalt einer Eule bindet. North, den Jungen mit Augen so kalt wie der Winter selbst, der Raes Herz aus dem Takt bringt und ohne den sie nie wieder sein will. Aber was geschieht, wenn alle Magie stirbt?
(Auszug Impress)





Cover

Das Coover ist toll gestaltet mit dem Mädchen vorne darauf dass fragend in die Zukunft schaut und dem Titel der passend den Inhalt wiederspiegelt.
Gefällt mir sehr gut!!

 

Schreibstil

Die Autorin Rebecca Wild
hat einen flüssigen Schreibstil mit einer Geschichte kombiniert die mich schon seit dem ersten Teil in ihren Bann gezogen hat und ich begeistert mitverfolgt habe wie es Rae und North weiterhin ergeht.
Für mich sehr gut umgesetzt die Fortsetzung und auch die Gefühle der Protas.

 

Meinung

Wenn Liebe Dich verändern kann....

Dann sind wir bei Rae und North angekommen die sich mitten im zweiten Teil und somit auf der Hochzeit der Prinzessin Juni und dem Winterling Januar befinden.

Rae ist begeistert dass sich die beiden Liebenden in Sommer das Jawort geben wollen und das zum Ende doch noch alles geklappt hat. Das einzige das Wehmut in ihr auslöst ist das sie North zwar bei sich hat, aber er in der Gestalt einer Schneeeule bei dem Fest dabei ist.

Wie viele ja noch vom ersten Teil wissen, war North durch einen Zauber der Herbstfee Oktober verwandelt worden.
Der Zauber der Schneeeule gelte nur dann sobald North den Wald verließ. Rae macht sich deshalb noch immer Vorwürfe, aber ist froh das sie nach der Hochzeit nicht nur das lästige Kleid das sie von ihrer Mutter aufgehalst bekam ablegen kann, sondern das sie und North dann endlich wieder vereint sein werden.
Denn die Eulen Gestalt liegt ihm nicht wirklich und er wird von Tag zu Tag unruhiger.

Was beiden nicht ahnen, ist das die Hochzeit ganz anders verlaufen soll, als sie geplant hatten, den  Raes Bruder Luca taucht dort auf und dem Zufall geschuldet erblickt ihn Rae. Allerdings ist Luca so gar nicht glücklich seine Schwester wiederzusehen und flüchtet vor ihr.
Rae ist entsetzt und hat viele Fragen und eine dieser Hauptfragen beschäftigt sich damit wie es Luca geschafft  hat damals aus dem Gefängnis zu entkommen. Aber noch ehe sie ihn erreicht, passiert etwas was nicht nur ihr Leben verändern wird....

Für mich einfach nur eine Klasse Fortsetzung auf die ich mich schon sehr gefreut habe und ich muss sagen, ich war gleich wieder mitten im spannenden Geschehen das die Autorin aufs Papier gezaubert hat und begeistert.
Den was man hier erfährt und was die Hexer geplant haben und wieso Luca mitten drin steckt gefällt mir und vor allem Oktober hat ja noch einiges in Peto und ich will mehr. Mehr von Rae  und mehr von North, denn die zwei sind einfach klasse zusammen und der Frühling hat begonnen! ;)

Fazit

Absolut empfehlenswert und Klasse umgesetzt!!!

Die Reihenfolge!


- Winteraugen (North & Rae 1)

- Sommerkälte (North & Rae 2)

5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen