Freitag, 30. Oktober 2015

Everflame - Tränenpfad: Band 2 (Everflame-Trilogie)

Dressler Verlag

Preis: 19,99€ [D, Broschiert] & 12,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 448
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Dressler Verlag
erschienen am: Oktober 2015
ISBN: 978-3791526317

Kurzbeschreibung

In diesem zweiten Teil geht es spannend und rasant weiter, nachdem Rowan und die schwer verletzte Lily in Salem wo Lily herkommt sich wieder finden.

Rowan kämpft voller Inbrunst um Lilys Leben und ihm gelingt es sie nicht nur zu retten, sondern er ist auch begeistert von Salem mit seiner Technologie und vielem mehr.
Aber Lillian versucht über einen geheimen Pfad mit Lily zu kommunizieren und ihr zu zeigen welche Gründe es waren das sich Lillian so stark verändert hat.

Doch Lillian hat nicht nur das vor sondern schafft es das Lily an den Ort der Zerstörung zurückkommt und stellt in Lilys Leben alles in Frage...

Darkmouth - Die andere Seite: Band 2

Oetinger

Preis: 16,99€ [D, Broschiert] & 12,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 400
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Oetinger
erschienen am: Oktober 2015
ISBN: 978-3789137266

Kurzbeschreibung

Der 12 Jährige Finn weiß das sein Vater daran glaubte das Finn es gelingen wird, den Weg zu ihm auf die verseuchte Seite zu finden und ihn zu retten.
Allerdings leidet Finn und weiß nicht was er noch tun soll. Alles Lichter anknipsen und Karten suchen hat ihm bisher noch nichts gebracht und jeder Spur nachgehend macht sich so langsam die Mutlosigkeit Platz.
Aber wer jetzt denkt das es dabei bleibt der kennt Darkmouth nicht, denn durch Zufall oder in dem Fall von einem leuchtenden Gebiss und einem kleinen Hund geleitet und mit Hilfe seines Vaters Vorlieben für Legendensucher schaffen es Finn und Emmie Kristalle zu finden die ein Tor öffnen und genau diese führt sie an den Ort der Legenden....

Die Jagd beginnt....

 

Drachenmond

Latos-Verlag

Preis: 9,99€ [D, Broschiert] & 4,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Latos-Verlag
erschienen am: August 2015
ISBN: 978-3943308150

Kurzbeschreibung

In Alessa Martin tobt ein innerer Zweikampf, denn im Traum verwandelt sich die junge Frau in einen Drachen, was sich nicht nur erschreckend anhört, sondern auch ganz und gar nicht in Alessas Weltbild passt, dass es so etwas einfach nicht gibt.

Aber auch ihr Bruder in spe Garwin, bei dem sie aufgewachsen ist und der immer für sie da war, verhält sich seit einiger Zeit komisch und greift mittlerweile auch in ihr Privatleben ein, was bei einer Erwachsenen Frau so gar nicht geht.

Aber noch ehe sie richtig verstehen kann was um sie herum passiert, findet sie sich ziemlich abrupt in einer Welt wieder, in der es Drachen, Mythen und Legenden gibt und Alessa merkt das sie die Augen vor der Wahrheit und vor ihrem Schicksal nicht länger verschließen kann...

 

Cover

Das Cover ist einfach toll gemacht mit der jungen Frau vorne drauf, die für mich Alessa sehr gut wiedergibt und auch der kämpferische Aspekt ihrer Natur.
Gefällt mir sehr gut inmitten der rauen Landschaft.
Ein absoluter Eyecatcher!!!

 

Schreibstil

Die Autorin Sky Landis 
hat nicht nur einen flüssigen und bildhaften Schreibstil, sondern auch noch eine Geschichte parat, die eindeutig nach mehr verlangt!
Nicht nur die Charaktere sind Super dargestellt, sondern auch die Innere Zerrissenheit, die Hoffnung, das Unglauben und die Kämpferische Natur, die mich bei Alessa einfach begeistert.
Ich finde es Klasse geschrieben, vom Aufbau, wo man erfährt wo die beiden herkommen, von den jüngsten Ereignissen, bis hin zu der Gegenwart und dann mitten in einer spannenden vibrierenden Handlung die die Luft nur so Knistern lässt.
Also bitte mehr, denn ich freu mich schon sehr darauf!


Meinung

Wenn Dir Träume manches mal Deinen Weg zeigen.... 

 
Die 24 Jährige Alessa Martin weiß nicht viel von ihrer Vergangenheit außer das sie gemeinsam mit Garwin der wie ein Bruder für sie war im Heim aufgewachsen ist.
Sie ist froh ihn zu haben und gemeinsam bewohnen sie ein altes umgebautes Haus mit viel Freiraum für den jeweilig anderen und gleichzeitig haben beide aber immer die Möglichkeit sich zu sehen und zu berichten was bei einem so passiert.

In letzter Zeit allerdings ist Garwin sehr eigenbrötlerisch und ihr Verhältnis angespannt. Er tüffelt an irgendwas und Alessa versucht ihr Leben in den Griff zu bekommen, das im Moment von täglichen Träumen heimgesucht wird.
In diesen Träumen verwandelt sie sich in einen Drachen und eine Stimme die in ihrem Traum auftaucht sagt ihr, dass sie ihm gehören wird.

Diese Träume wirken sich auf sie aus und Alessa weiß nicht ob sie sich diese extreme Realität die sie bei diesen Träumen bemerkt nicht langsam ihren Verstand rauben. Um sich deshalb abzulenken geht sie mit ihrer Freundin Jules Abends weg und lernt Darren kennen und beide wollen mehr voneinander, aber bevor es zu weiterem kommt, als nur zum Küssen taucht Garwin auf und nimmt sie mit.

Verletzt, irritiert und Sauer wartet Alessa auf eine Erklärung und was ihr Garwin dann erzählt, hört sich nicht nur unmöglich an, sondern total Irrsinnig und Alessa denkt er müsse in die Irrenanstalt. Denn laut seiner Aussage soll Alessa ein Sway sein und zwar ein Imperial Sway ein rotgoldener Drache.

Noch am Verarbeiten öffnet sich ein Tor in eine andere Welt, die beide in sich zieht und Alessa erwacht auf einem Heuhaufen und findet sich mitten in einer Welt wieder die Wirklichkeit ist und in der Sie einfach ein Drache oder in dem Fall zwei Drachen beanspruchen wollen...

Einerseits der Clans Herr Cameron Warden, von dem sie auch schon einmal träumte und zwischen ihnen die Funken fliegen und sein Cousin Darius Darkmoore, der vorhat mit Hilfe von Alessa an die Macht zu kommen.
Geschockt muss Alessa feststellen das zuerst Darius bei ihr ist, denn er hat mit einem perfiden Plan Cameron weggelockt von Alessa und ist auch leider nach einem Kampf der erste der Anspruch erhebt. Allerdings ohne Regeln einzuhalten, denn Alessa ist auf dem Grund und Boden von Cameron und dieser ist nicht bereit sie seinem Cousin Darius zu überlassen.

Man merkt schnell das es zwischen dem Außenseiter Darius und dem Clan Warden knistert und die Dynamik gefällt mir hier sehr gut, denn es kommt noch einiges ans Licht.
Aber auch der Clan der Wardens finde ich mit Camerons Familie Klasse besetzt. Man merkt wie es zwischen seinem Bruder und seiner Frau manches Mal nicht nur knistert sondern auch mal die Fetzen fliegen und gleichzeitig das sie sich lieben und füreinander da sind.

Alessa fühlt sich sehr wohl bei ihnen auch wenn Cameron der sehr dominant sein kann ihre Gefühle gehörig auf den Kopf stellt, denn Alessa hat einen Sturkopf wie Cameron feststellen muss.

Für mich sehr gut gelungen und auch das man mehr von Garwin, der leider in der Gefangenschaft von Darius verweilt erfährt.

 

Fazit

Absolut Empfehlenswert und sehr gelungen!

 

5 von 5 Sternen

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Blogtour zu ,,Wächter des Lichts''

 


Wächteruniversum


Hallo ihr lieben!!! :D

Wie ihr ja schon mitbekommen habt, hat Dani von Lesemonsterchens Buchstabenzauber euch die Reihe vorgestellt.

Und gestern hatte Nadja von Bookwormdreamers die Schattenwandler im Gepäck.

Und heute geht es bei mir weiter mit den Wächtern die mich wie ich zugeben muss gleich in den Bann in Form eines gewissen Rafaels gezogen hat.

Aber nun erstmal zum Anfang, aber bevor dies passiert möchte ich euch noch auf ein interessantes Porträt hinweisen das euch übermorgen bei Silke von Siljas Bücherkiste erwartet und zwar über Luzifer den Höllenfürsten.

Also die Wächter setzten sich aus verschiedenen Personen dar, die halb Mensch und Halbengel sind. Nun stellt sich die Frage wie das sein kann?

Ich würde sagen ein Engel suchte sich eine menschliche Gefährtin aus und die wurde schwanger. So auch im Falle Rafaels, wobei man sagen muss, dass bei ihm der Vater unbekannt ist und bei seinem besten Freund Suriel stellte sich Gabriel, einer der Erzengel als Vater raus.

Also wie man vielleicht weiß gibt es ja verschiedenen Erzengel

- Gabriel

- Michael

- Raphael

- Uriel 

Bei diesen Erzengeln handelt es sich um verschiedene Boten Gottes.

https://pixabay.com/de/




Bei Gabriel ist es so, dass er der Bote Gottes / Erklärer von Visionen, Vorsteher der Cherubim und Seraphim ist und die Auferstehung und die Gnade in sich vereint.

Bei Michael wissen wir dass er den Lichtbringer aus dem Himmel gestützt hat mitsamt dem Heer. Er ist der Kämpfer.

Bei Rafael ist der Heiler vordergründig, sei es jetzt in Krankheit oder Beziehungsmustern er ist der Schutzpatron der inneren und äußeren Heilung


Bei Uriel wissen wir das er das für das Wissen und die Visionen zuständig ist.

https://pixabay.com/de/


Nun gibt es auch hier noch eine Menge mehr zu entdecken...


















https://pixabay.com/de/
Aber nun zu dem Hort.

Der Hort ist anders als alles was wir uns vorstellen könnten.
Er ist nur der Ort in dem ein Neugeborenes Kind nicht nur einen Ort findet, wo es aufwächst schon im Säuglingsalter, sondern auch noch seine Wächterausbildung durchlebt..
Hier vergeht die Zeit anders. Wie z.b. während bei uns drei Jahrzehnte verstreichen, sind es im Hort zwei Jahrhunderte.

In diesem Hort wachsen die Kinder auf und bekommen einen Mentor zugeteilt, der sich um sie kümmert bis sie drei sind und dann werden sie den Educator (Erziehern übergegeben).
Warum das so ist? Das die Kinder nicht ein zu starkes Band zu ihrem Mentor aufbauen können.

Denn in der Welt der Engel gibt es strikte Regeln deren Missachtung bestraft werden und die Konsequenz haben, das man vor dem Rat der Fünf erscheinen muss, die sich nicht nur aus den Erzengeln die ich euch oben genannt habe, sondern auch noch aus einem geheimnisvollen fünften zusammensetzt. Den ich euch aber hier nicht verrate. ;)

https://pixabay.com/de/


Jedenfalls haben die Wächter verschiedene Talente, wie z.b. die Fähigkeit Lügen zu erkennen oder die Fähigkeit zu wissen wann wessen Lebensende nahen wird und sie zu begleiten. Aber nicht nur das, auch die Jagd nach sogenannten Dämonen bestimmt ihr Ziel.

Dabei gilt hier, es sind Dämonen, Vampire, Elfen und vieles mehr  hier zu finden und ja... auch wenn man sie nicht trifft, oder trifft und sich dessen nicht bewusst ist, existieren sie ungesehen und verborgen... ;)


Jedenfalls dass ist nur ein kleiner Teil der Wächter die euch in dieser spannenden Geschichte erwartet...

https://pixabay.com/de/















Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick verschaffen und nun geht es auch gleich weiter zu dem tollen Gewinnspiel.
Um eines der Prints oder das e-book zu gewinnen, müsst ihr nur auf den teilnehmenden Blogs kommentieren. Manchmal auch eine Frage beantworten. ;)
Je öfter ihr kommentiert, desto größer sind eure Chancen.


Ihr habt Zeit bis zum 07.11.2015 um 18 Uhr, in den Tagen danach wird ausgelost und die Gewinner werden PER MAIL benachrichtigt. Viel Glück!
(Facebookname geht auch, damit wir euch eine PN schicken können (einfach den Link zu eurer FB-Seite in das Feld Website posten ;) 



Und ja ich habe eine Frage! ;)

Was würdet ihr tun wenn ihr eines Tages vor einem Wächter stehen würdet?




                                    Gewinne







                                                                   Teilnahmebedingungen
                                                  *TEILNAHME AB 18 JAHREN.
                                         *KEINE BARAUSZAHLUNG DES GEWINNS.
                                *KEIN ERSATZ BEIM VERLUST AUF DEM POSTWEG.
                                        *DER RECHTSWEG IST AUSGESCHLOSSEN.
      *PERSÖNLICHE DATEN WERDEN NUR FÜR DAS GEWINNSPIEL 

                                                          VERWENDET.
                     *GEWINN NUR MÖGLICH MIT POSTANSCHRIFT IN DEUTSCHLAND.
                                *GEWINNER WERDEN PER MAIL BENACHRICHTIGT.



     

                          Blogtourfahrplan

    Sonntag, 25.10. Reihenvorstellung
    Dienstag, 27.10. Die Schattenwandler

    Donnerstag, 29.10. Das Wächteruniversum 


    Samstag, 31.10. Prinz Charming aus der Unterwelt

                                                        
    Montag, 02.11. Leben auf der Flucht
    Mittwoch, 04.11. Auf dem Sofa mit  Sora, Rafael und Sur

    Freitag, 06.11. Plaudern mit Ylvi



    Nun bleibt mir nur noch eines zu wünschen und zwar euch allen viel Glück! 

    Liebe Grüße Eure Susannne