Mittwoch, 13. April 2016

Kateryna - Die Reise des Protektors: Band 1 der Jhanta Chroniken


Drachenmond

Preis: 14,90€ [D, Broschiert] & 4,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 416
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Drachenmond
erschienen am: Dezember 2015
ISBN: 978-3959911610

Kurzbeschreibung

Die Waise Kateryna ist nicht nur eine sehr junge taffe Lady, sondern hat auch gelernt sich durch ihr Leben zu kämpfen und genießt als Jägerin einen guten Ruf der weit über die Stadtmauern bekannt ist.
Was manche aber nicht ahnen ist, das Kat wie Kateryna mit Spitznamen heißt noch etwas anderes ist und zwar die Anführerin von den Robins einer Diebesgruppe die Reiche bestiehlt um es den armen zu geben.
Was aber keiner ahnt ist, das Kat auch eine Vergangenheit hat die sie immer wieder in Form von Andrej einholt. Denn kein Mann aus Brigansk würde sich auf sie einlassen.

Aber was wäre wenn jemand fremdes erscheinen würde....


Cover

Das Cover ist wie ich finde sehr gelungen und für mich ein Eycatcher. Für mich zeigt es Kat mit ihren Drachen.



Schreibstil

Die Autorin hat sich sehr gut wie ich finde in die Zeit von früher reingefunden, denn da erging es einer jungen Waisen anders und man musste nicht nur sehr schnell lernen auf eigenen Beinen zu stehen.
Kat hat genau das Lernen müssen und ihre Erfahrungen in jungen Jahren gemacht und trotz allem ist sie nicht gewohnt Nähe zuzulassen wegen ihrer Enttäuschung, oder sehnt sich nach jemandem der sie hält und wo sie nicht die tapfere Jägerin sein muss.
Für mich eine sehr interessante Geschichte die mich fasziniert und die mich mitgenommen hat in die Welt von Kat und Nash. Dieser Band ist ein Mehrteiler und ich freue mich schon auf die Fortsetzungen die da kommen.
Also nicht wundern wegen des Cliffhangers. ;)


Meinung

Wenn ein guter Plan so seine Lücken aufweist...

Dann sind wir bei Kateryna mit Spitznamen auch Kat genannt angekommen.
Denn die ist in ihren jungen Jahren eine sehr gewiefte Anführerin der Robins die eine Diebesgruppe ist, vor der die adligen in Brigansk in Angst und Schrecken leben müssen.

Allerdings ist bei dem geplanten Überfall etwas anders, denn ihr sorgsam ausgeklügelter Plan weißt eine Lücke auf in Form von einem unbekannten Gefangenen, der in Fesseln bei den Wachen des Königs ist.
Aus einem Impuls heraus und weil etwas anders ist an dem Fremden hilft sie ihm und befreit ihn.
Was sie da noch nicht ahnen konnte ist das der Fremde ein Protektor ist und zwar einer der wenigen die es gibt und genau dieser mit Namen Nash war schon auf der Suche nach ihm.

Denn er kommt als Protektor und weil er ein Magiebegabter aus Ranim wo sehr extreme Gesetze herrschen. Unter anderem das seine geliebte Oma von den Wachen abgeholt wurde um sie einfach weg zu bringen wenn sie ein gewisses Alter haben denn dort herrchen sehr strenge Regeln.

Nachdem Nash als er das erste Mal mit Kat durch Jhanta geht, sieht wie viel anders es hier ist, merkt er schnell das nur in Ranim solche Sonderregelungen sind.

Kat weiß nicht viel über Nash und trotz allem und auch auf den Rat ihres langjährigen Freundes nicht hörend nimmt sie den Auftrag an ihm bei der Suche seiner Oma zu helfen.
Aber Juri der mit Kat aufgewachsen ist macht schnell klar das eine Reise ohne ihn nicht stattfindet und Kat weiß, das sie eine Art Schwester und Bruderverhältniss haben.

Gemeinsam machen sie sich auf den Weg und erfahren bei ihrer Reise nicht nur von Intrigen und einem Verrat sondern auch noch von Mord.

Wird es Ihnen gelingen Licht in die Sache zu bringen...

 

Fazit

Absolut gelungen und für mich eine lesenswerte Reihe auch wenn ich schon gespannt bin wie es weitergeht.

 

5 von 5 Sternen


1 Kommentar :

  1. Hey Susanne,

    nun freue ich mich noch mehr auf das Buch und hoffe wirklich sehr, dass es mich genauso begeistern kann wie dich!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen