Samstag, 9. Juli 2016

Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)

Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 310
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: Mai 2016
 
ISBN: 978-3-646-60253-1

Kurzbeschreibung

Die siebzehnjährige May Setek ist alles andere als ein normaler Teenager, denn sie ist eine Hexe was ihr Leben bisher nicht gerade einfach gemacht hat. Schon im Kindergarten wollten die anderen Kinder nicht mit ihr spielen weil sie spürten dass sie anders war. 
Zum Glück ist da Vivienne, ihre beste Freundin und ebenfalls eine Hexe, auf die sie sich immer verlassen kann. Als May von Noah, einem Jungen aus ihrer Schule zu einer Halloweenparty eingeladen wird kann sie es erst kaum glauben. 
Endlich ein Date so wie jedes „normale“ Mädchen. 
Doch der Abend verläuft absolut nicht so wie May sich das erhofft hatte, ganz im Gegenteil…..

Cover


Das Cover ist fantastisch. Es ist ein richtiger Blickfang der sofort ins Auge fällt. Der Titel macht neugierig auf die Geschichte und das Bild der jungen Frau reflektiert das stürmische Wesen von May, der Hauptprotagonistin.


Schreibstil

Die Autorin Teresa Sporrer hat mich schon mit den ersten Seiten mit ihrem wunderbaren und mitreißenden Schreibstil in den Bann gezogen. Humorvoll und spannend wird Mays Geschichte erzählt in deren Leben derzeit das „Chaos“ sehr präsent ist. Ich war völlig gefesselt und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen weil ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht. Ich habe es in einem Rutsch durch gelesen.


Meinung


Wenn das Chaos eigene Pläne hat...
 
May ist ein fantastischer Charakter den ich sofort ins Herz geschlossen habe. Nicht nur das sie mit den üblichen Teenagerproblemen zu kämpfen hat, was schon anstrengend genug wäre, befindet sie sich noch als Hexe in Ausbildung und ihre speziellen neuen Kräfte machen ihr zu schaffen. 
 
Auch ihre Familie, ein sehr alter Hexenorden der ursprünglich aus Ägypten stammt und sehr speziell ist, trägt einiges dazu bei das Mays Gefühle leicht aus dem Ruder laufen. Zudem trägt ihre Familie die Verantwortung für alle Übernatürliche, die in ihrer Stadt leben und May ist unter anderem für ihre Schulkameraden verantwortlich. 
Denn es gibt außer Hexen noch Vampire, Dämonen, Walküren, Banshee und einige andere um die sie sich kümmern muss. Das heißt, sie schützen nicht nur die Übernatürlichen vor den Menschen, das gilt auch umgekehrt. Sie schützen die Menschen, vor den Übernatürlichen Wesen.
Als dann noch unerwartet ihr Vater auftaucht, den sie nie kennengelernt hat überschlagen sich die Ereignisse und ihr Leben gerät noch etwas mehr aus den Fugen.
 
Ich finde May wunderbar, sie ist schlagfertig und gibt gleich kontra, sie trägt überwiegend schwarz, mag aber auch die Farbe pink. Mir gefällt  ihr Sarkasmus und ihr Humor, auf sie ist Verlass denn sie ist immer für ihre Freunde da. 
Auch für ihre Schützlinge setzt sie sich ohne Bedenken ein. Ich mag, wie sie manchmal an die Dinge herangeht, aber auch ihre andere Seiten, dass sie rumzickt wenn sie gefrustet ist und ihre Durchhänger hat, was allerdings nicht wundert bei allem was auf sie zukommt. 
 
Sie hat das Herz auf dem rechten Fleck. Denn das macht May lebendig und durch und durch authentisch. Ich habe mit ihr mitgefühlt wenn sie enttäuscht und traurig oder sauer war, ich konnte ihre Gefühle, ihre Gedanken und Handlungen immer nachvollziehen.
Ihre Freundin Vivienne, ist auch ein toller Charakter den ich sehr mag. Sie ist eine tolle Freundin und ist immer für May da, die beiden ergänzen sich wunderbar.
Noah gutaussehend, sportlich und wahnsinnig arrogant und verletzend, hat sich im Laufe der Geschichte um einiges weiter entwickelt. Er hat gelernt zu zuhören und bemüht sich um andere, ich bin gespannt wie es mit ihm weiter geht.
 
Kurt ein ägyptischer Flughund und Mays Hexentier muss man einfach lieben, er ist etwas ganz besonderes. J
Auch die anderen Charaktere, sehr liebevoll ausgearbeitet, finde ich sehr interessant, facettenreich und sehr unterschiedlich in ihrer Art. Das ergibt eine spannende und belebende Mischung, die die Geschichte wunderbar abrundet.
Überraschende Wendungen, mit einer flotten vielschichtigen und spannenden Handlung und einem überraschenden Ende mit dem ich so nicht gerechnet hatte, haben mich völlig begeistert und lassen mich ungeduldig auf den nächsten Teil warten.



Fazit 

Absolut Hammer gelungen!!!
Ein grandioser Auftakt magisch und spannend, der mich sofort gefesselt und in den Bann gezogen hat!!
Unbedingt lesen!!
 

 

5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen