Mittwoch, 26. Oktober 2016

Geteiltes Blut Messenger (Geteiltes Blut 2)

Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 488
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: Juli 2016
 
ISBN:
978-3-646-60262-3

Kurzbeschreibung

**Das Spiel auf Leben und Blut beginnt...**

Die Londoner Unterwelt befindet sich im Kriegszustand, seit sich für Julie das Geheimnis um die geheime Tauschplattform »Geteiltes Blut dot Com« gelüftet hat und sich die Figuren auf Mephistos Schachbrett zu einer Seite bekennen müssen. Doch der eigentliche Kampf um die Stadt spielt sich ganz woanders ab – und zwar im Supernatural Players' Incredibly Engaging London Game, kurz SPIEL genannt, ein Augmented Reality Game, dem sämtliche Vampire verfallen sind. Der Mann hinter dem brillanten Game nennt sich Dante und ist nach Julie der wohl erste Mephisto ebenbürtige Widersacher. Kein Wunder, dass das sofort Vals Aufmerksamkeit erregt und er sich abermals auf die Jagd machen will. Diesmal im SPIEL. Und sogar Julie kann ihn nicht davon abhalten…
(Auszug von Impress)



Cover

Das Cover ist wie ich finde passend zu der Reihe und macht Lust auf mehr, Sehr gut gewählt, den hier geht es blutig rund. Die Frage stellt sich hier, welchen Ausgang oder in welche Richtung der Kampf sich jetzt entwickelt.


Schreibstil

Die Autorinnen Alena ColettaAlexa Coletta haben einen bildhaften und flüssigen Schreibstil der mich sehr schnell wieder zu Julie und ihre Entdeckung mitgenommen hat. Finde ich Klasse und ich war gespannt was jetzt mit Val ist. 
Gefällt mir sehr gut wie die Protas sich entwickelt haben und welch verstrickte Lügen und Verwicklungen hier zu Tage treten. 


Meinung

Wenn ein Verrat deine einzige Hoffnung war...

Dann sind wir bei Julie Turner, die seit ihrem Verrat von Val nichts mehr gehört oder gesehen hat. Dabei wollte sie ihn retten, aber mit seiner Ansage hatte er ihr ja verdeutlicht das sie für ihn nicht länger existent ist.

Derweil wird sich Julie immer mehr des Krieges bewusst, sei es jetzt das Lex sie immer mehr integriert und sie  nicht nur immer hinter ihrem Computer sitzt, oder beim Anblick der Leichen. Den die Kämpfe bringen immer mehr Verluste auf beiden Seiten zu Tage.
Im ganzen Wahnsinn versucht Julie mehr herauszufinden.
Eine Schwäche der ein Schachzug sein kann, der den ganzen Wahnsinn der ihre Tante Rosemary oder Marek anstellen, endlich aufhalten kann.

Aber nichts ist dabei hilfreich, dazu kommt, dass ihre Freundin Dora  mit ihrer auffälligen Haarfarbe ins Visier gerät und Julie sich als Lockvogel zur Verfügung stellt. Nur mit welchen Konsequenzen, war ihr zu diesem Zeitpunkt noch nicht so bewusst und schneller als ihr lieb ist muss sie um ihr Leben flüchten.

Die Stimmung ist angespannt und Rob möchte das Julie bei ihm und seiner neuen Freundin wohnt, das lehnt Julie aber vehement ab und versucht indes herauszufinden wer Dante ist und wieso er hinter dem Spiel steckt das alles zu verändern droht.

Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt...



Fazit 

Absolut Hammer und ich liebe es!!!
Ich freu mich schon auf mehr von den Autorinnen. Hier wird man in Intrigen und einen alles zu verschlingen Krieg mitgenommen, wo man nicht weiß wie der Ausgang sein wird.

Reihenfolge
- Geteiltes Blut dot Com (Geteiltes Blut 1)
- Geteiltes Blut Messenger (Geteiltes Blut 2)

5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen