Samstag, 29. Oktober 2016

Witches of Norway, Band 1: Nordlichtzauber

Preis: 4,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 319
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Dark Diamonds
erschienen am: Oktober 2016
 
ISBN:
978-3-646-30004-8

Kurzbeschreibung

**Eine magische Liebe, die Zeit und Raum überwindet**

Die 21-jährige Kunststudentin Elis hat kein Händchen für die Liebe und Schuld daran ist einzig ihr wohlgehütetes Geheimnis. Elis ist eine Hexe. Aber keine besonders gute. Immer wenn sie glaubt, alles im Griff zu haben, funkt ihr die Magie dazwischen. Nachdem ihre Verlobung geplatzt ist und sie beinahe ein Haus zum Einsturz gebracht hätte, bricht Elis kurzerhand das Studium ab und reist nach Norwegen. Hier will sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und trifft dabei auf den charismatischen und faszinierenden Hexer Stian, zu dem sie eine eigentümliche Verbindung spürt. Doch die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet Elis sich hundert Jahre zurückversetzt, im Norwegen des Jahres 1905 wieder…
(Auszug von Dark Diamonds)




Cover

Das Cover ist einfach WOW....
Erstmal die Frau die hinter einem Schleier zur Hälfte verborgen ist und der Titel mit dem Hintergrund der rauen Wildnis, macht Lust zu erfahren was dahinter steckt und ich kann nur sagen ein gelungener Eyecatcher wie die Farben ineinander fließen.


Schreibstil

Die Autorin Jennifer Alice Jager hat einen bildhaften und flüssigen Schreibstil der einen mitnimmt in die Welt von Elis Wyler die eine Hexe ist. Was mir gefällt ist dabei, dass sie nicht gerade zufrieden mit ihren Kräften ist und versucht sie entweder zu unterdrücken oder erst gar nicht anzuwenden. Das einzige wo sie es aber leider ungezügelt merkt, ist bei einem ihrer Gefühlsausbrüche. Sie hadert mit sich und ihrem Leben und fasst deshalb auch einen Entschluss der ihr ganzes Leben verändern wird. Ich finde es sehr gut beschrieben wie die Protagonistin erwacht, und ihre Gefühle und die langjährige Beziehung hinterfragt.
Spannend umgesetzt und macht Lust auf mehr.


Meinung

Wenn Deine Gefühle Achterbahn fahren...

Dann sind wir bei der 21- jährigen Kunststudentin Elis Wyler die eigentlich glücklich sein könnte.
Und hier kommt Genau das eigentlich zum Tragen.

Denn Elis ist seit sechs Jahren mit David, ihrem mittlerweile Verlobten zusammen und hat ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt, ihre Träume aufgegeben um mit ihm, die Glücklichkeit der Anfangszeit aufrechtzuerhalten die einem monotonen Alltag gewichen ist, wo es nicht nur öfter zu Reibereien kommt.

Elis hatte bis vor kurzem noch im  Eiscafé gejobbt und ist mittlerweile in einem Pub tätig. Erstens wegen ihrem Kunststudium, das sie am Tag die Vorlesungen besuchen kann und zweitens wird sie dort besser bezahlt. Das der Job nicht gerade Traumhaft ist von der Nachtschicht her und manche Männern denken, man müsste alles Angraben was eine Frau ist, weiß  Elis nur zu gut und ist auch genervt davon.
Der Höhepunkt allerdings ist ihre Vermietern, eine auf den ersten Blick nette alte Dame die einfach alles und jeden Kontrollieren will. Die ist wirklich absolut nervig und ich kann euch sagen, da müsste ich mich auch zusammenreißen das mir nichts herausrutscht.
Dann hat Elis aber noch einen so genannten Verlobten David wie oben schon kurz erwähnt, der im Gegensatz zu Elis ein reiner Kopfmensch ist und in der Bank arbeitet.

Nun ja wie soll ich euch folgende Dinge am besten erklären.
Fangen wir ohne Umschweife an. (Zwinker)

Stellt euch vor, die übermüdete und wirklich kaputte Elis kommt gerade von ihrer Nachtschicht, wird von ihrer Vermieterin bedrängt das sie sich noch nicht schämen würde verheiratet zu sein und dann lächelt sie David in der Wohnung an und hinterlässt wie jeden Morgen ein Chaos und meint vorher noch, er kümmert sich doch um alles und der Höhepunkt der kommt jetzt noch.
Ihre sogenannte beste Freundin klingelt sie gerade aus dem Bett wo Elis endlich dachte sie könnte jetzt 3 Std. schlummern bis zur nächsten Vorlesung und teilt ihr mit, das ihr Verlobter David abends gesagt hat, dass er mit Elis Schluss machen will.

Das da ein Haus schon mal zum Einsturz kommen kann, ist für mich verständlich. Und zum Glück merkt Elis das ihr ganzes Leben auf ihn ausgerichtet war und das da zwar noch Gefühle sind, die aber nicht mehr ausreichen um über alles hinweg zusehen. David ist damit so gar nicht einverstanden und will sich nicht mehr von ihr trennen. Und der kann ganz schön aufdringlich sein.

Ich mache hier einen langen Ausholer in Elis mittlerweile Vergangenes aus diesem Grund.
Genau bei dieser Entscheidung David zu verlassen, begeht Elis den ersten Weg zu ihrem Schicksal.

Das weitere zutun ihres Vaters der sie mit einer Idee zu entfernten Verwandten nach Norwegen sendet ist nur der rote Faden der sich von nun an durch Elis leben ziehen wird. Dort trifft sie nicht nur auf eine ganz liebe Tante namens Amalie, sondern auch noch auf die zwei Neffen Theo und Morton die nicht ohne Grund jedes Kindermädchen schon vergrault hatten. Oder die wirklich biestige Anna und ihr Sohn Sander.

Und eine  ganz besondere Reise beginnt, nachdem sie ihre Wurzeln und ihre Kräfte der Magie unter Kontrolle bringen möchte und auf den äußerst gutaussehenden Hexer Stian Lansted trifft.
Denn beide haben sehr viel mehr gemeinsam, wie in der Gegenwart gedacht.

Ich schließe hier mit meinen Worten und hoffe ich konnte euch auf die junge Elis und Stian neugierig machen und wünsche euch genauso viel Vergnügen beim Lesen wie ich es hatte.


Fazit

Absolut empfehlenswert! 
Eine Reise zu sich selbst und seinen Wurzeln der Magie wird hier begonnen....

Die Reihenfolge
- Witches of Norway, Band 1: Nordlichtzauber
-Witches of Norway, Band 2: Polarschattenmagie (Vö. Dezember 2016)
 


5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen