Sonntag, 12. Februar 2017

Tenebris – Die Allianz der Schattenjäger

Preis: 14,99€ [D, GB] & 12,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 352
Meine Wertung: 5/5
       
Verlag: FISCHER Sauerländer
Empfohlenes Alter: ab 12 Jahre
erschienen am: April 2016

ISBN:
978-3737352178

Kurzbeschreibung

Der 13- Jährige Denizen Hardwick um den es hier geht, lebt schon seit er damals mit 2 Jahren abgegeben wurde in dem Waisenhaus Crosscaper. 
Deshalb verwundert es ihn umso mehr, dass ausgerechnet jetzt, sich eine Tante meldet und ihn zu sich holen will.
Und genau hier fängt Denizens Abenteuer an, den eine Welt voller Gefahren und unheimlicher  Schatten scheint auf ihn zu warten. 

Die Schattenjäger Allianz möchte ihn testen, den laut ihnen, gibt es mit dem Geburtstag des dreizehnten Lebensjahres ein auffälliges geschehen.
Allerdings ist Denizen schon seit ein paar Wochen 13 Jahre alt und selbst die Schatten konnten bei ihm nichts Ungewöhnliches feststellen.

Aber unverhofft kommt oft😉


Cover

Das Cover gefällt mir sehr gut und stellt für mich Denizen mit seinen Freunden da und der gefährlichen Bedrohung im Hintergrund. Sehr schön wie man die verschiedenen Welten in diesem Cover eingefangen hat.

Schreibstil

Der Autor Dave Rudden hat eine sehr interessant Geschichte geschrieben die eindeutig nach mehr verlangt. 
Erstens da man wissen will wie es mit den verschiedenen Charakteren weitergeht und zweitens was als nächstes passiert. Den hier geht es rund und Denizen und seine Freunde haben alle Hände voll zu tun.
Charaktereigenschaften wie Neugier, Freundschaft und Mut sind hier sehr gut gewählt und auch die Weiterentwicklung der Charaktere mit dieser Geschichte haben mich in ihren Bann gezogen und ich bin schon auf Band zwei gespannt.


Meinung

Die Allianz erwartet Dich...

Dann sind wir bei dem 13- Jährigen Denizen Hardwick, der eigentlich nichts lieber tut, als zu lesen oder sich seine Zukunft auszumalen, ohne das Waisenhaus. Dabei weiß er noch gar nicht, was ihn wirklich erwartet. Denn Denizen hat eine Menge Leute um sich herum, die ein Interesse an ihm zu hegen scheinen. Sei es jetzt ein seltsames Paar das bei dem Direktor des Waisenhauses Crosscaper nach ihm fragt oder Wochen später eine neu erschienene Tante namens Vivian Hardwick. Beide Parteien haben eins geneinsam, sie wollen Denizen.

Der ist im Moment mit den Chauffeur Graham McCarron auch kurz Grey genannt unterwegs zu Vivian, seiner Tante. Den die hat wichtiges mit Denizen zu besprechen. Dabei wird Denizen Zeuge eines Ereignisses das ihm jegliche Illusion beraubt das es keine Magie gibt. 
Den genau das passiert, nachdem sie ein Monstrum eines Schattens angegriffen hat. Nur dank des beherzten Eingreifens Grey ist es den beiden gelungen zu entkommen.
Dabei ist Vivian nicht gerade glücklich, den für sie war noch keine Notwendigkeit, das Denizen früher als nötig davon erfährt.

Die Frage die ihr euch stellt ist wahrscheinlich die... 

WAS soll Denizen nicht zu früh erfahren... 

Und genau da geht es los. Denn Denizen scheint ein Schattenjäger zu sein und genau die wollen ihn testen. Die einzige Möglichkeit ist zu sehen, ob er zu ihnen gehört, wenn er sein Dreizehntes Lebensjahr vollendet. Das allerdings hat Denizen schon seit ein paar Wochen hinter sich. Zum Glück für ihn, war da ein kleiner Fehler, den Denizen hat eine unvorstellbare Macht in sich, die nur darauf wartet entfesselt zu werden.

Dabei scheint sein bester Freund Simon Hayes die gerade dringend zu gebrauchen, denn in dem Waisenhaus geht es derweil rund, den die Schattendämonen wollen Denizen und sind zum Glück zu spät.

Eine spannende Geschichte um eine Allianz, die das Böse bekämpfen und für sich zusammenstehen.

  

Fazit  

Absolut empfehlenswert und sehr gelungen!!!

Die Reihenfolge
- Tenebris – Die Allianz der Schattenjäger
- Tenebris - Die Rückkehr der dunklen Prinzessin (Vö.Mai 2017)


5 von 5 Sternen


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen