Freitag, 12. Januar 2018

Fairies 4: Opalschwarz

Preis: 3,99€ [E-Book]   
Seitenanzahl: 315
Meine Wertung: 5/5
       
Verlag: Impress
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
erschienen am: November 2017

ISBN: 
978-3-646-60357-6 


Kurzbeschreibung

Nach einem seltsamen Erwachen in der Sophie ihre Gliedmaßen nicht mehr bewegen kann, stellt sie erschrocken fest, dass sie in einem sterilen Raum liegt.
Nachdem sie aber zum Glück einen Arzt sprechen durfte, wird Sophie einiges klar.
Denn die letzten Erinnerungsfetzen liegen zurück bei dem Beltane Fest wo sich die grausame Prophezeiung erfüllte.
Seitdem sind 119 Jahre vergangen, seitdem die Apokalypse über die Erde hereingebrochen ist.
Leider ist dies nicht das einzige grausame, sondern auch das die Menschen nicht mehr mit ihren Fairies verbunden sind, sondern jetzt ohne ihre zweite Natur leben und sich Fays nennen.
Natürlich will der Arzt von Sophie wissen wer ihre Fairie war und zum Glück verrät Sophie ihm einen Flaschen Namen.
Denn es gibt schon Menschen die nach ihr suchen... 



Cover

Das Cover ist wieder sehr passend zu der Fairies Reihe und für mich auch sehr gut erkennbar. Es gefällt mir und macht Lust auf den Inhalt.


Schreibstil

Die Autorin Stefanie Diem hat einen wundervoll bildhaften Schreibstil, der mich gleich wieder mitgenommen hat zu Sophie und der Frage, wie es nach der Apokalypse weiterging.
Ich hatte nach dem dritten Band haufenweise Fragen im Kopf und schon mehrerer Szenarien zurechtgelegt, aber auf diese wie es die Autorin hier geschrieben hatte, wäre ich nie gekommen. Denn sie nimmt die Geschichte und versetzt sie nicht nur in die Zukunft um viele Jahre. Sondern man erfährt auch von der Veränderung und auch der Tatsache dass man dem Schicksal nicht entkommen kann und dass manches Mal ein kleiner Funken Hoffnung ausreicht.
Ich bin begeistert vom vierten Band, wie auch schon von der ganzen Reihe und kann es nur weiterempfehlen.
Suchtfaktor! 😍💖💖💖


Meinung

Wenn Deine Gefühle Dir einen Ausweg zeigen können ...

Dann sind wir bei der jungen Sophie, die sich nach einem Todesähnlichen Schlaf mitten in einem der Bunker befindet die es unterirdisch mittlerweile gibt.
Denn seit der Apokalypse seit mehr als 119 Jahren sind die Menschen unter der Erde, da es oben von der Luft nicht mehr so ist, wie in den Zeiten wo man normal leben konnte.
Bei dem Beltane Fest und der daraus entstandenen Katastrophe sind die Fairies aus den Menschen verschwunden. Manche schlafen ohne je zu erwachen oder sich zu bewegen und die Menschen sind alle in einen Todesähnlichen Schlaf gefallen und irgendwann aufgewacht wie Sophie.

Sophie fühlt sich ohne ihre Fairie Cayuga allein und verlassen, Ein Teil von ihr ist so schmerzvoll allein. Und die Frage die sich Sophie stellt ist, wie sie das alles wieder hinbiegen könnte. Denn genau das ist ihr Plan. Die Engel zu finden und um Rat zu fragen.

Was Sophie nicht weiß ist, dass sich nicht nur die Erde geändert hat, sondern auch etwa mit den Ur- Fairies passiert ist wie mit den Engeln.
Bei ihrer Suche nach Antworten trifft Sophie nicht nur auf altbekannte sondern auch auf ein Geheimnis das alles verändern könnte.


Fazit

Absolut empfehlenswert und für mich Suchtfaltor!!! 😍💖
Eine geheimnisvolle Welt, in der Sophie die Wahrheit erfahren wird.

Die Reihe

- Fairies 1: Kristallblau
- Fairies 2: Amethystviolett
- Fairies 3: Diamantweiß - Fairies 4: Opalschwarz
- Fairies: Alle vier magischen Feen-Bände in einer E-Box!

5 von 5 Sternen

 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen