Dienstag, 23. Januar 2018

Königsblau

Preis: 4,99€ [E-Book]   
Seitenanzahl: 317
Meine Wertung: 5/5
       
Verlag: Dark Diamonds
Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
erschienen am: August 2017

ISBN:  
978-3-646-30052-9

Kurzbeschreibung

Die 18- Jährige Rosalie hatte sich vor dem Tag gefürchtet, an dem der Bruder des Königs mit Namen Buebeard, auf die Suche nach einer neunten Ehefrau gehen würde.
Denn sein Anblick verrät ihr tief in ihr drin, dass dieser Mann grausam ist.
Seine Augen die Kälte ausstrahlen und auch das Lachen das nicht seine Augen erreichen machen ihr Angst, denn was passierte mit seinen Frauen?
Jeder stellt ich diese Frage, allerdings gibt es darauf keinerlei Antworten.
Da Bluebeard aber der Bruder des Königs ist und man sich diese befehlen nicht widersetzen darf muss Rosalie mit.
Schon kaum nach ihrem Eintreffen in der mysteriösen Burg angekommen, muss Rosalie erkennen das ihre schlimmsten Alpträume wahr geworden sind.

Kann es einen Ausweg für sie geben ... 



Cover

Das Cover finde ich interessant und passend und Inhalt. Zum einen sieht man Bluebeard mit seiner Behausung im Hintergrund die mit Düsternis umgeben scheint.


Schreibstil

Die Autorin Julia Zieschang hat einen wundervollen Schreibstil hier gemischt, mit einer faszinierenden Märchenadaption die ich, wie ich gestehen muss noch gar nicht kannte.
Interessante Protagonisten mit interessanten Charakteristika die sich im Laufe der Geschichte weiterentwickeln, gefallen mir und machen es komplett.
Es erwartet den Leser eine Düsternis und auch eine Hoffnung die einen mitbangen lässt von Anfang bis Ende.



Meinung

Wenn ein Fluch ein Segen sein kann ...

Dann sind wir bei parallelen Geschichten die sich hier vereinen zu einer Märchenadaptin die es in sich hat.

Denn wir lernen hier auf der einen Seite die 18- Jährige Rosalie kennen die froh wäre, das der Kelch die nächste Ehefrau eines gewissen Bluebeards an ihr vorbei gegangen wäre, was leider im Moment nicht der Fall war. Rosalie findet sich ein paar Wochen später auf Bluebeards Festung wieder. Das grausige daran ist, das sie nicht entkommen kann und er ihr mit seinem wahnsinnigen Verhalten und vor allem grausamen, das Leben zur Hölle macht. Bei einem ihrer Ausflüge trifft sie auf den 21- Jährigen Will, der mit ihr einen Plan schmiedet zu entfliehen wenn Bluebeard wieder einmal ein paar Wochen auf Reisen ist.


In der Zwischenzeit wechseln wir dei Perspektive und lernen Ric kennen, der nach der Jagd zurückkehrte und feststellte das seine Schwester Rosalie in den Fängen Bluebeards ist. Er will sie befreien und macht sich auf eine lange beschwerliche Reise, denn Ric findet schon lange das der Bruder des Königs sich zu viele Freiheiten rausnimmt.

Auf seiner Reise trifft er auf die verfluchte Claire, die ihm wie eine alte Großmutter erscheint und doch in Wahrheit die Königstochter ist. Die wiederum lebt seit drei Jahren abgeschieden vom Königshof, nur mit ein paar Blumenelfen allein auf dem Berg und Ric ist der erste Mann seit langem den sie zu Gesicht bekommt.
Irgendetwas fasziniert sie an ihm und sie beschließt ihm zu helfen.

Beide Perspektiven und die aufwühlenden Gedanken und Gefühle, wie auch die Suche nach Antworten machen diese Geschichte zu etwas besonderem.


Fazit

Eine faszinierende Märchenadaption zu "König Blaubart" und seinen Taten!
Ein magischer Schlüssel, ein Fluch zu schützen und eine Wahrheit die alles verschlingt erwarten dich.


5 von 5 Sternen 

 


1 Kommentar :